Ackermann, Jacob Fidelis  
Nachricht von der Organisation und den Gesetzen der Kurfürstlichen Poliklinischen Anstalt in Heidelberg, welche mit dem Anfange des Wintersemesters 1805 - 1806 eröffnet werden wird — Heidelberg , Mannheim, 1805

Seite: 19
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ackermann1805/0019
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
19 «•

II. Kapitel«

/'ow den ausserlichen Verhältnissen der polikli-
nischen Anfialt.

§. 17.

Di

'ie medicinisch - chirurgische Kranken-
anstalt innerhalb der Stadt Heidelberg hat
die Behandlung der Kranken zum Zweck*
welche sich freiwillig der ärztlichen Ob-
sorge des dirigirenden Arztes und der an-
gehenden praktizirenden Aerzte übergeben

wollen»

§. 18,

Zu gleicher Zeit aber ist ihre Hauptab»
sieht der Unterricht , welcher hier den
jungen Aerzten am Krankenbette ertheilt
wird. Diese lernen in dieser Anstalt, unter'
der Aufsicht des Direktors, nicht nur die
Krankheiten richtig beobachten, die Krank-
heitszufälle gehörig schätzen und au£
ihre Ursache zurück führen« die Krank*
heit dadurch construiren ti. s. w., son-
dern auch die zwischen dem Kranken tmd
dem Arzte, diesem und den Freunden, und
Verwandten des Kranken und den Umste*
B s
loading ...