Ackermann, Jacob Fidelis  
Nachricht von der Organisation und den Gesetzen der Kurfürstlichen Poliklinischen Anstalt in Heidelberg, welche mit dem Anfange des Wintersemesters 1805 - 1806 eröffnet werden wird — Heidelberg , Mannheim, 1805

Seite: 29
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ackermann1805/0029
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
29

Erregung des Organismus, 'welche nur in
dem Gleichgewichte aller Funktionen ge-
gründet seyn kann, anzeigen. Jedes der Mit-
glieder hat das Recht nach angehörtem Ur-
theile de« Referenten auch seine Meinung

zu sagen.

§. 41.

Ist der Stand der Krankheit auf diese
Weise bestimmt, so mufs diesem nach auch
das Heilverfahren geordnet, die angezeigten
Heilmittel bestimmt, und in zwekmäfsiger
Form vorgeschrieben werden.

S- 4*r

Das Rezept wird von dem praktizirenden
Mitgliede vorgeschrieben, dann mit lauter
Stimme vor der Versammlung abgelesen»
und wenn darinn Nichts mehr abzuändern
ist, mit dem Nahmen des Kranken (für N-
N). bezeichnet, von dem Arzte unterzeich-
net, und mit dem Paxaph des Direktors
versehen.

Der Praktikant sorgt alsdann für die
Bereitung und Ablieferung der Arzney an
den Kranken.
loading ...