Universität Erlangen   [Hrsg.]
Ad sacra pentecostalia religiose celebranda civium academicorum pietatem auctoritate senatus excitaturus — 1796

Seite: 9
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ad_sacra_pentecostalia1796/0009
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
9

lehovah. Alterum dei nomen ex ipsius relatione ad homi-
nes erat dedu&um: ego sum deus Abrabami, Isaaci, Iacobi.
His appellationibus deus aeternus distinguendus et sec'er-
nendus erat a reliquarum gentium idolis deastrisque Omni-
bus, ideoque etiam a Baalim, seu dominis cuiusuis generis.

Ex his ita praesuppositis lectorum quiuis, etiam he-
braicae iinguae ignarus, iudicium ferre poterit iustum de
versionum insequentium ineptitudine,

Versio antiquior.

Exod. VI, r. 2. i. Gott re-
dete zu Mose und sprach'-
ich bin der Herr.

2. Und bin erfchienen Abraham,
Isaac und Iacol, daß ich ihr
allmächtiger Gott seyn wollte 5
aber mein Name Herr iß
Urnen nicht geossenbaret wor-
den.

Exod. XV, 3. Der Herr isl
der rechte Kriegsmann, Herr
ist sein Name.

com. 18- Der Herr wird Kö-
nig feyn immer und ewig.

Versio textui conformis.

1. Gott fagte zu Mose: ich bin
Iehova.

2. Ich habe mich zwar dem
Abraham, Isaac und Iacob
geojfenbart als den allermäch-
tigften Gott, aber meinen
Namen Iehova habe ich
ihnen nicht bekannt gemacht,

Iehova ist der Held im Kriege
Iehova ist sein Name.

Iehova ist Regent immer uni
ewiglich.

B Cap.

t
loading ...