Adam Friedrich <Würzburg, Bischof>   [Bearb.]
Von Gottes Gnaden Adam Friderich, Bischoff zu Bamberg und Wirtzburg, des Heil. Röm. Reichs Fürst, und Hertzog zu Francken, [et]c. [et]c. Nachdeme die Verlegung der äußerlichen Feyerung einiger Fest-Tägen mit dem beschehenen Beyfall Ihro Päbstlichen Heiligkeit bereits vestgesetzet worden ist, und dahero wir gleich anderen Hohen Chur- und Fürsten des Reichs die Sonn- und annoch bleibende Fest-Täge mit genauerer Beobachtung in Unseren Fürstlichen Landen gefeyeret wissen wollen; als befehlen Wir, mit Beybehaltung deren von Uns, und Unseren Herren Vorfahrern allschon erlassenen Verordnungen, auch ferner hiermit gnädigst, daß ...: Geben in Unserer Fürstlichen Residentz-Stadt Wirtzburg den 14ten Marcii 1770. — [S.l.], 1770 [VD18 14340178]

Seite: b
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adam_friedrich1770a/0002
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
loading ...