Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 22
DOI Seite: Zitierlink: 
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0038
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Twerzä und aus dieser in die Wolga nach Twer^
wo sie den i4- Mai ankamen. Ihr Führer fand
hier den Befehl von Moskau vor, die Fremden
von nun an sehr kleine Tagereisen machen zu
lassen, weil der Grossfürst unpässlich sey und
ihr Einzug in die Hauptstadt erst am sä. Mai
statt haben sollte; den Gesandten aber sagte man,
diess geschähe, damit sie sich von den Beschwer-
den der langen Reise hinreichend erholen, und
in voller Gesundheit vor dem Grossfürsten er-
scheinen könnten. Endlich kamen sie am 24-Mai
zu der Nikolskischen Kirche, zehn Werst von
Moskau, wo zwey grosse Zelte zu ihrem Empfan-
ge aufgeschlagen waren, um ihnen die lästige
Hitze der russischen Stuben zu ersparen und
alle Bequemlichkeit für ihre Anstalten zu dem
bevorstehenden Einzuge in die Hauptstadt zu ge-
währen.
loading ...