Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 44
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0060
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
44
vortheilhaften Uchte zeigte. Über dem Throne
hing das Bildniss der heii. Jungfrau; zu seiner
Rechten, neben der erwähnten silbernen Pyra-
mide, auf welcher der goldene Reichsapfel ruhte,
stand der Bojar -%<%
und zu seiner Linken der Oberhammerherr .FeoiTbr
Jl^McA^vcA^c 3ij, der damals der
vorzüglichen Gunst seines Herrn genoss; vor ihm
3s) die schon oben erwähnten vier jungen Edel-
leute in zwey Reihen , weiss gehleidet und mit
Streitäxten bewaffnet. Zu beiden Seiten sassen,
auf Bänken die um zwey Stufen von der Erde
erhöhet waren, der Kanzler und viele Räthe
und Grosse des Hofes. Kaum waren die Gesand-
ten hereingetreten, als der Grossfürst sie um
ihr Befinden befragen liess, was ihnen Veranlas-
sung gab, ihren Dank für die genossene kost-
bare Bewirthung abzustatten. Hierauf musste
ihnen der Kanzler anzeigen, der Grossfürst habe
sich das, durch sie überreichte Schreiben des
Kaisers Leopold übersetzen lassen und daraus
ersehen, dass sie von ihm mit Aufträgen abge-
sandt wären, die das öffentliche Wohl beträfen;
er würde daher allen ihren Reden Glauben bei-
loading ...