Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 104
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0120
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
auf die im Drucke erschienene Beschreibung der
Reise des Baron v. und auch kein
andrer Text, als die längere oder kürzere, jeder
Zeichnung in deutscher Sprache, höchst wahr-
scheinlich aus Feder, heygefügte Er-
klärung, die hier jedesmal wörtlich angeführt
werden soll. Der Warne des Zeichners findet
sich auf mehrern dieser Blätter angegeben. Er
hiess: JoA<3777z ^07vz oder wie er
auf einem Blatte genannt wird *), und scheint nach
der Menge und der Arbeit seiner Zeichnungen,
die man durchaus nur immer als rohe Skizzen
beurthcilen muss, ein sehr geübter und geschick-
ter Künstler gewesen zu seyn s). Da sich auf
mehrern Blättern zwey, auf einigen seihst drey
Vorstellungen befinden, so bildet die ganze Samm-
lung die Zahl von aäo Zeichnungen, auf wel-
chen alle Gegenstände dargesteht sind, die den
Reisenden auf dem ganzen Wege von Wien bis
Moskau merkwürdig geschienen. Von diesen wur-
den bey der vorliegenden Copirung natürlicher-
weise nur diejenigen mitgetheilt, welche nähere
Beziehung auf Russland, Kurland und Liefland
mit eingeschlossen, haben und einer Aufnahme
loading ...