Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 137
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0153
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
der im Jahre 1685 in Moskau war 38),
giebt eine ausführliche Beschreibung der Klei-
dung und Waffen der Strelitzen. Die erstere war
)) köstlich genug" und bestand aus einem langen
eng anliegenden Bocke, vorn herunter der Brei-
te nach mit goldenen eine Spanne langen Schnü-
ren besetzt. Die Farbe war bey jedem Regimente
verschieden, doch scheint sie vorzüglich grün,
in mannigfachen Abstufungen gewesen zu seyn.
Die Waffen waren eine Muskete, eine Axt mit
halbemondförmiger Schneide, die sie vor sich in
die Erde stiessen, wenn sie in Parade standen,
und ein Säbel an der Seite. Ihre Fahnen waren
ungewöhnlich gross und hatten verschiedene
Verzierungen; einige waren weiss mit einer brei-
ten schwarzen Einfassung und vier schwarzen
Sternen in der Mitte, andere weiss, roth und
schwarz mit dem Bilde des Erzengels Michael,
einige mit biblischen Historien, andere mit ei-
nem gelben oder rothen Löwen.
3. HjD<?7' CÜ77w;eyAe7Te7a w/y/ J<v7?cZ;c7' A?-
C077?p^77777. K
4- "Ahe Co777/)r/^*777A. r/c7' J?0/Ü7'C72, 7'7?A A*77Ce.W77.
" Zwey sehr zahlreiche Corps zu Pferde,
18
loading ...