Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 184
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0200
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
i84

6. Du AFem y?roypec^ Duuyy. Eine Art Belve-
dere mit einer weiten Aussicht.
*y. DO <?7^fe yO/ye. Die Haupt-Treppe.
8. Dey Cu777777CrzA077ery Du77ZeJy Gu777777er.
9. Der jc77?<r777cr/c .yar^Org-zzzzj. Ein bedeck-
ter Gang mit Arkaden zum Spatzieren bey schlech-
tem Wetter.
10. DO Dy^ey^/or^e zu 7ccOAc OO /FucA^ g*e-
^U77^377. Nach dem Platze der Trommel zu schlos-
sen, stand die Wache im Hofe neben der Pforte.
n. Dey Do/(A Zz7?77uer.
13. Der ycAu^er (Haushofmeister) AFoA77M7?g*.
t5. Dey Donner AOry Zoynzzzezz^.
14 Der eyyyAe/Zer.
15. Der 5uyye^D^^r. Der Platz zum Kegel-
spiel, ohne eigentliche Kegelbahn.
16. Duy rz7?g*ypzeJ. Ein nicht mehr gewöhnli-
ches Spiel, bey welchem es darauf anzukommen
scheint, eine Kugel vermittelst eines Kolben
(houlette) durch einen in der Erde befestigten
metallenen Ring zu treiben.
17. Der O&'e/^czz %u/^ZyfuA?. Das Esszimmer
der Bedienten, unter den Zimmern der Ge-
sandten.
loading ...