Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 190
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0206
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
benen gegossen sey, nachdem diese in einem
Brande ans dem Thurme herabgestürzt und be-
schädigt worden. Dieses geht aus folgenden zwei-
en auf derselben in russischer Sprache befindli-
chen Inschriften hervor;
"Alexej Michailowitsch, Gottseligen Anden-
"kens, Selbstherrscher des Grossen und Kleinen
"Russlands und von Weiss-Russland, befahl, dass
"man für die Kirche der reinen und glorreichen
"Himmelfahrt der heil. Jungfrau eine Gloche aus
"Kupfer gösse, an Gewicht von 8000 Pud, im
"Jahre nach Erschaffung der Welt 7162 und
"der Geburt unsers Heilandes Jesu Christi i65J. i°*).
"Diese Gloche wurde gebraucht im Jahre nach
"Erschaffung der Welt 7176, nach Christo 1668,
"und diente bis zum Jahre der Welt 7208 und
"nach Christo 1701: in welchem Jahre sie, am
zip Juni, durch eine grosse Feuersbrunst, wel-
sche im Kreml ausbrach, zertrümmert wurde:
"sic war stumm bis zum Jahre der Schöpf ung
"7209 nach J. C. 1755.M
"Auf Befehl der glorreichen Kaiserin und
H Selbsthcrrscherin Anna Iwanowna goss man,
"zum Ruhme Gottes und der heil. Dreieinigkeit
loading ...