Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 223
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0239
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
, der cm grosser
Kenner der Falkenjagd war, wurde deswegen
sein besonderer Liebling. Die Leidenschaft dieses
Fürsten für die Falken, welche in seinem Lieb-
lingsaufenthalte, einem sieben
Werste von Moskau gelegenen Kirchdorfe, mit
der grössten Sorgfalt und ausgesuchtesten Pflege
aufbewahret wurden, ging so weit, dass er im
J. 1668 ein besonderes Reglement für ihre Be-
handlung entwerfen liess und mit Anmerkungen
von seiner eigenen Hand begleitete, auf dessen
Beobachtung strenge gehalten wurde. Es führt
den Titel; ))Das Buch genannt Gesetz: neues
B Reglement und neue Einrichtung der Falken-
nOrdnungK *36). Nach einer etwas weit ausgehol-
ten Rechtfertigung eines solchen besondern Sta-
tuts für einen gering scheinenden Gegenstand,
folgt das Lob der Vogelbeitze im Allgemeinen
und der Preis der Falkenjagd in's Besondere in
sehr schwülstigen und dichterischen Ausdrücken.
Hierauf wird die eigentliche Falken-Ordnung in
mehrern Kapiteln mit einer ausserordentlichen
Weitläuftigkeit und Genauigkeit abgehandelt,
Pflichten, Rang und Kleidung eines jeden Falke-
loading ...