Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 229
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0245
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
n Arglist dienen, und Unsere Zarische Gnade zu
B dir wird sich mehren."
Unter den Nachfolgern des Grossfürsten
nrc/' wurde die Falkenjagd zwar
fortgesetzt^ die grosse Liebhaberey zu diesem
Vergnügen aber hörte mit ihm auf. Die schwäch-
liche Gesundheit des Zaren Ueo<Zo/'
das Unvermögen des sich mit
solchem Zeitvertreibe zu vergnügen und die sich
schon früh entwickelnde Neigung Je? Gro^*
JC77 zu Beschäftigungen andrer Art, machten,
dass die Falkenjagd ihre Bedeutung und Wich-
tigkeit verlor, und in neueren Zeiten nur noch
ein sehr kleiner Theil derselben beibehaltcn ist.
BLATT 54.
Darstellung der ausserordentlichen vertrau-
lichen Zusammenkunft, zu welcher der Gross
fiirst die Gesandten am a<%- April 166a einlud;
über welche ganz ungewöhnliche Auszeichnung
bereits oben aus Werke das Nähere
mitgetheilt ist. Die Unterschrift dieses Blattes
giebt noch folgende nähere Erläuterung:
-S/Y3J/C73 6?C77 2^ ^77vY iS6 2 Üc/' (A'c
loading ...