Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 263
DOI Seite: Zitierlink: 
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0279
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
265

Bist aber oft von zufälligen Feuersbrünsten hcim-
Bgesucht, und im Jahre der Welt 7079, Christi
B1570, am 24. Mai von denPerekopschen Tata-
Bren und im J. 1611 von den Polen durchaus
Babgebrannt worden 26*), und enthält gegenwar-
Btig in einem Umkreise von weniger als 19 Wer-
Bsten weit weniger Einwohner als vorher, und
Bunter diesen noch viele Gefangene aus Polen
Bund Litthauen. Bringt man dabey in Anschlag,
M dass, wie schon von vielen vor mir bemerkt
Bworden, jedes Hans geräumige Höfe und Plätze
B enthält und häufig Obst - und Gemüse - Gärten
Bdazu gehören, dass man in der Stadt nicht sel-
B ten grosse Weideplätze findet, und dass sie,
))ich möchte beinahe sagen, unzählige Kirchen
Bund Kapellen in sich fasst, so wird man es
B erklärlich finden, dass sie nicht die beträchtli-
Bche Zahl von Einwohnern haben kann, welche
Beinige, durch ihren grossen Umfang verführt,
B angenommen haben. Ihr befestigter Theil, der
BKremelin genannt, die eigentliche Residenz der
B Grossfürsten, ist nicht viel kleiner als eine
Bmittelmässigc Stadt; er wurde von Iwan, dem
B Sohne <r/c.y , zuerst mit einer
loading ...