Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 276
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0292
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
2y6
rp) De Rebus Moschorum in /^VcMzzazzzzG Samml.
S, 3z^y. »Propter adhaerentem Lacum Urnen; aquis in-
»termediis coctolapide; extructa, utaliquorumMonaste-
Hrlorum Venetorem formam referre vidcantur. a
ao) Diese altdeutsche Benennung der Stadt iVozzz-
g*oru<% hommt noch im i^ten Jabrh. häußg vor, jDer
Gzzr^ezz bezeichnete ehemals unter andern auch einen
befestigten Ort; ein Schloss; eine Burg; einen Pallast;
eine Stadt; verwandt mit dem Russischen dem
Polnischen g-rozZ, dem Böhmischen RroJ; TfrzzJ, dem
Schwedischen Gzzrz7 u. s, w. Daher die vielen Namen
von Städten, die sich auf gnrJ endigen, z. B. <S^z37<-
gzzrJ, JVzzzzg*zzrz7; ^eJgzzrzZ, ^Azz^^jzzry u. a. m. S.
J. C. ^zZ-s/zzzzgT Wörterbuch v. Gzzr^zz. Merkwürdig
ist es, dass (nach TTeyzzzT geogr. Encyklop. des Russ.
Reichs S. p35) die Tataren und Tscheremissen die Stadt
NbnzArzzz7 oder üVhzzjrzzJ nannten ; »vermuth-
»lich; setzt Reyzzz hinzu; weil die ersten Bewohner die-
BSer Stadt aus JVozegurozZ kamen. K
ai) In dem »Kirchen- und Kloster-Staat des Rus-
sischen Reichs K in Rzzrc/zzzzgT Magazin werden unter der
Kaiserin Elisabeth noch für die ganze Nowgorodsche
Eparchie yp Mönchsklöster angegeben. Im J. rypo
hatte die Stadt selbst nur 3 Mönchsklöster. S. TfeyzzzT
geograpin Encyclop. des Russ. Reichs. S. 553.
23) Tzozm ZZ7 ^^Mr.fz7/'<?zzzzYre7z (fzf62 — t5o5.)
führt bekanntlich den Beinahmen des Grossen. Groj/zzzG
Woraus 7%ey<?r3erg- Gz'O^dzzz macht, z7er Sz'7zrezÄ77Vzz;
loading ...