Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 281
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0297
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Bänke sind nur um zwey Stufen erhöht; die Bojaren
haben sämmtlich ihre Mützen auf dem Kopfe u. s. w.
zj5) Es bedarf -wohl bäum einer Erwähnung; dass
die Russischen Namen in diesemVcrzeichnisse oft völlig
unkenntlich, und fast immer wenigstens falsch geschrieben
sind. Durch die Güte des Hm. Geh. Raths
JUa/hzq/lfAz/; Reichs-Archivars in Moskau,
dem ich bey dieser Arbeit so manche andre Aufklärung
und Berichtigung verdanke, bin ich im Stande, sie
alle nach gleichzeitigen Urkunden richtig anzugeben.
-Bo/aren; sie umgaben den Grossfürsten zu-
nächst. Ursprünglich waren sie zugleich Richter und
Befehlshaber der Truppen, späterhin nur Glieder des
geheimen Conseils.
Einige der hier vorkommenden, besonders
patronymischen; Namen sucht man in den gewöhn-
lichen Namen-Verzeichnissen vergebens; z, B. AbzJezze-
die auf fremden Ur-
sprung deuten. — In Xor^'r Diarium; p. :3t beisst
ein Fürst Tsclierkaskoi; Z,e7zz/gou'zZ\rc%. — Das Bild des
obengenannten Fürsten Tko/zcrAzzjAoz findet man übri-
gens in Coopanie nopmpemoBi* Pocciun'L; Hu^ano
IRtamoHOMi. EcuernoBbiMB; MocKna 18-21, im
ersten Bande.
/j.8) Ihr Amt glich dem der Bojaren ;
sie batten auch unter andern den Vorsitz bey den Zwey-
kämpfen; durch welche Streitsachen entschieden wurden.
^9) Edelleute; welche Beisitzer des Conseils waren.
5G
loading ...