Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 291
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0307
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
102) Die Jahrszahlen sind nicht leserlich, aber
leicht zu ergänzen,
:o3) H Kurzer Unterricht von dem Russischen
<t Handel, wie selbiger mit aus-und eingehenden Waa-
Mi*en 167/^ durch ganz Russland getrieben worden; aui-
Bgesetzet von JoAzz/zzz KzYYzzrg-er. cc Aus dem
Schwedischen übersetzt in BürcAz/zgh Magazin, Th IIL
S. 2/^5 — 3^i. Az/Yzzrg-^r soll mit einer Schwedi-
schen Gesandtschaft in Moskau gewesen seyn.
io^.) <S/toror%, ein Wächter,
ioß) Diese Angabe widerspricht allen frühem be-
sonders der oben angeführten offiziellen Aufschrift auf
der umgegossenen Glocke, nach welcher die Glocke
schon :688 aufgehängt wurde.
to6) Zwölf schwedische Klafter, nach denen AV7-
Yzzrger wahrscheinlich wird gerechnet haben, sind 72
Fuss, also t8 Fuss mehr, als oben angegeben worden.
107) sagt nur 18 Fuss.
108) Nach (vielleicht ohne Krone)
Fuss Höhe.
10p) Wir haben oben gesehen, dass nach Abzug
des Abganges nur 8ooo Pud für das Gewicht der Glocke
übrig blieben.
Ho) Nach AZ<?y<?r7<?rg* i/{..
m) Hier wird die Kartaune ganz ungewöhnlich
zur Bezeichnung eines Gewichts, und wie es scheint
von 2^3^ Pud oder ungefähr 117 Ccntnern gebraucht.
i i 2) Von diesem merkwürdigen und fast unglanb-
loading ...