Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 312
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0328
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
5 J3

an Perlen und kostbaren Steinen, dass es 56 Pfund
wiegt. Ebend.
338) Man zeigt auch noch jVzAtm'j* Taschenuhr,
die sich durch ihr Alter und ihren merkwürdigen Gang
auszeichnet. Ebend. p. 139.
33g) Auch zwey Patriarchen-Stabe von JVzAozz
werden noch auf bewahrt, von denen der eine sehr
künstlich aus Bernstein verfertigt, der andere aber von
Gold, reich mit kostbaren Steinen besetzt und ein Ge-
schenk des <S(A*3c7z ist. Ebend. p. 129. Ein drit-
ter Stab AYAo/vh* befindet sich im -SjoAor*.
Ebend. p. 1%%.
3^0) Dem oben erwähnten Patriarchen - Palais.
3/{. r) Ausführlichere Nachrichten über Ah'Aozz findet
man in der besonders erschienenen Biographie dessel-
ben und in dem angeführten Werke von .E?/°*<?7z. Dort
werden auch seine Verdienste um die Wissenschaften
überhaupt und besonders um die russischen Annalen
gewürdigt. Ich führe hier noch folgende Stelle über
ihn aus JfzW^e7*'j Geschichte der Medizin in Russland,
Th. II. S. i63. an: ))Der Patriarch -ZVz'Aczz erliess am
))6. Aug. i656 wegen der in Moskau und andern Ge-
igenden des Reichs herrschenden Pest einen im wah-
nren Geiste der Frömmigkeit geschriebenen Hirtenbrief
*an alle Rechtgläubige.« Hierin fordert er nicht allein
Jedermann im Allgemeinen auf zur Gottesfurcht, Men-
schenliebe, Wohlthätigkeit und Eintracht, sondern auch
insbesondere zur Erfüllung der gottesdienstlichen Hand-
loading ...