Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 322
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0338
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Graffen Boiuode zugehöiig, Heget drey meilen
vonMilitsch.
Jo7'7^^cA77777, ein Städtlein in Pohlen, An-
dreae Radolnisky zugehörig, lieget vier meilen
von Krotosina.
i5t ScAü^Ao^, ein Städtlein in Pohlen, Graf-
fen von Radominskij gehörig, lieget zwo meilen
von Jarittschina.
ein Dorff in Pohlen, bey wel-
chem wir über einen grossen Strom die Wartha
gefahren, vnd in die drey Stunden zugebracht,
che wir hinüber gekommen sind, lieget eine
meile von Schirkowa.
16. ein Marktfleck in Pohlen, dem
zugehörig, lieget anderthalb meilen
von dem Strom Wartha.
ScAüZou^, ein Dorf in Pohlen, dem Thum Ca-
pittel zu Gnicsna gehörig, lieget vier meilen von
Miloslau.
17. G/?zej7?73, Stadt, woselbst die Ertz-Bi-
schöffliche Residenz, welcher Primas Regni ist,
gehöret zu dem Könige in Pohlen, vnd lieget
drey meilen von Schidowa.
7*7770, ein Dorff in Pohlen, dem Er!z-
loading ...