Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 341
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0357
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
über unsern Häuptern und des Dorfes Häusern
schwebten; allhier offerirte man uns pro mune-
ribus grosse Schalen Bier. Weiter von da in ei-
nem Futter geritten bis Czerkisowa, ubi pransi-
ac simul coenavimus , ist ein Dorff circa magnam
piscinam, woselbst die legati bis auf weiter Or-
der, auf Anmelden des Pristaffen warten müs-
sen und nicht weiter rücken. Diese Seite des
Dorfes war vor verschiedenen Jahren abgebrannt
und der daselbst wartende Commissarius Koch,
insonderheit dessen Hoffmeister durch den Brand
an ihren Gütern zu grossen Schaden gekommen.
Hic pagus soll 5o a. W. von Museo seyn, hat
aber indicio hermetum den ia^n Stolpen von
Museo i. e. 12 n. W. Der Pristaff schickte einen
Strelitzen cum litteris an die Kanzeley in Museo,
um unsere Ankunft anzudeuten. Die Briefe wer-
den mit einem papierenen Riemen zu Ende durch-
gezogen und auf beyde Ende das Siegel von
Wachs gedruckt und über dasselbe die Aufschrift;
schreibt man aber zum Diener so steht das Pitt-
schaft zu oberst. Das Pittschaft wird mit einem
von Papier geflochtenen Ringe umblegt, damit
es nicht bedrückt werde.
loading ...