Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 344
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0360
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
tes spatium zwischen sich Hessen, als die Gassen
es zugaben, nachdeme unserer Diener 4 zu Fuss,
dann in einer Reige a dextra i. Hr. Envoye. 2.
Hr. Christi, als neuer Pristaff (der Cantzelist rit-
te bald weg). 5. Der Cantzelist. 4- Der alte
Pristaff, qui sinistram claudehat; nach diesen
officiales et Aulici der Suite, welchen jeden zur
Seiten des Pferdes ein rohter Strelize begleitete,
post die Diener und zuletzt unsere Wagen. Wir
wurden in dieser Procession geführt aus der
Vorstadt Jemschik Sloboda, in und durchs
Tweers - - - - ^ - bis auf den alten Gesandten
Hoff (der neue, woselbst der Denische Resident
logirte, ist in Kitaigorod). Daselbst hielten in ei-
nem Kreise die Strelizen zu Pferde, bis Hr. En-
voye cum suis abstiegen, und cum suis vom
neuen Pristaffen in seine mit rohten Tuche be-
zogene Kammer begleitet wurde , wornach unse-
re Regleiter wieder ab und nach Schlosse ritten.
Hier auff wurden die Thore verschlossen und
diesen und den folgenden Tag von der Strelitzen
Wacht keiner aus noch ein zu uns gelassen,
bis postridie solches auf Befehl des Christi, in
etwas remittirt und die Thore offen und vorzu-
loading ...