Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 360
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0376
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Procession zu dem Dewica Monasterio t°), wo-
selbst der Hoff war, daher der jüngste Zaar mit
in Procession ginge. Diese vorhergehende Nacht,
ab hora 2 a crepusculo ad diluculum per inter-
valla auf allen Kirchen so ein Geläute, als noch
nie gehöret, so lange wir hier gewesen. Dito
sähe ich in der Streliza Slowoda in curuli pau-
perem juvenem capitonem annorum dessen
Kopf 5 mal grösser wie gemein, daher er sel-
ben nicht wohl halten konnte.
Den 5isten Julij Ydn ich zu Fürst Gallizin
ausserhalb der Stadt in seinem Vorwerk oder
Garten geschickt wurde, sähe ich 1. in foro ei-
nen Knecht, der seine ex sententia Juris abge-
hauene Hand anhielte. Dieser hatte einem Po-
pen gedient und kein Lohn bekommen, macht
sich also selbst bezahlt und stahl ihm ein Pferd;
wie er ertappet und in die Pricase gebracht
wurde, musste er also biissen. 2. In Suburbio
eine Leichenprocession. Die Leiche läge in ei-
nem rudi ligno, quales liic in suburbiis pro fu-
neribus venales prostant in magna copia, auf ei-
nem Ackerwagen. Hinten nach auf gleich so
einem Wagen fuhren ejulantes atque heto sonitu
loading ...