Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: XI
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0013
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0013
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Geschichte der Sammlung

XI

zeichnis der vorderasiatischen Altertümer S. io3ff.). Ge-
schenk des Herrn Komm.-Rat J. Simon.
1890 Funde aus Bubastis (S. 26), Geschenk des Egypt
Exploration Fund.

1890 Funde aus Kahun (S. 77), Geschenk des Herrn
M. Kennard.

1891 Sarg und Relief der Tamaket (S. i5o).

1891 Holzstatue des Per-her-nofret, aus dem a. R. (S. 46).
1891 Eingeweidekasten des Königs Scheschonk (S. 160),
Geschenk des Herrn Julius Isaak.

1891 Frauenporträt (S. 156), Geschenk des Herrn Komm.-
Rat Bosch in Stettin.

1892 Auswahl aus der Sammlung Menasce, dabei die
Statue S. 190; Geschenk des Herrn Ludw. Jacoby.

1892 Funde und Erwerbungen des Herrn Prof. Brugsch,
Gesch. des Herrn Rud. Mosse (Saal IX und S. 44; 45;
108; 171; 176; 180; 229).

1892 Funde des Herrn von Levetzau in Hawara, von
ihm geschenkt. (Saal IX.)

1893 Funde und Erwerbungen des Herrn Prof. von
Kaufmann (Saal IX und S. i85; 232), die durch sein
Entgegenkommen erworben werden konnten.

1892 Mumie eines Kindes, ebendaher (S. 257), Geschenk
des Herrn Dr. Seidel in Braunschweig.

1894 der Porträtkopf S. 232.

1894 Erwerbungen des Herrn Dr. Reinhardt, dabei das
Relief S. i52 und die Isis S. 279.

Es ist besonders die künstlerische Seite der Sammlung,
die sich durch diese neueren Erwerbungen gehoben hat.

Die Umstellung der Sammlung, zu der äussere
Umstände nötigten, konnte zu einer allgemeinen Neu-
ordnung der Altertümer benutzt werden, bei der die schon
von Lepsius begonnene historische Einteilung soweit durch-
geführt wurde, als es der Stand der Wissenschaft er-
loading ...