Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: 15
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0029
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0029
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Zur Religion

i5

Hor-merti Horus, wie er in Pharbaethus (Delta) verehrt

wurde.
Isis Gattin des Osiris.
Keb der Erdgott.

Kebeh-senuf einer der vier Schutzgeister der Toten.

Maat Göttin der Wahrheit.

Min Gott der Ernte, von Koptos.

Month Kriegsgott, von Hermonthis bei Theben.

Mut Gemahlin des Amon in.Theben (Geier).

Nechbet Schutzgöttin von Oberaegypten (Geier).

Nefer-tem Sohn des Ptah.

Neith Göttin von Sa'fs.

Nephthys Schwester des Osiris.

Nut Himmelsgöttin.

Onuris Gott von This bei Abydos.

Osiris i) von Abydos: Gott der Toten, Gemahl der Isis und
Vater des Horus, von Set getötet; 2) von Busiris: ur-
sprünglich ein Holzpfahl, dann dem Gott von Abydos
gleichgesetzt; 3) Osiris Sokaris s. Sokaris; 4) Osiris Apis
s. Serapis; 5) Bezeichnung aller seligen Toten seit dem n. R.

Osirissöhne die vier Schutzgeister der Toten.

Pataeke zwerghafter niederer Gott.

Ptah Gott der Künstler, von Memphis.

Ptah-Sokaris s. Sokaris.

Re Sonnengott, meist Re-Harmachis genannt (Sperber).

Schu Gott der den Himmel trägt (Löwe).

Schutzgeister derToten: die Götter Amset, Hapi, Duamutef

und Kebehsenuf.
Sechmet Kriegsgöttin (Löwe).

Serapis fremder Gott, von den Griechen eingeführt und für
Osiris-Apis (d. h. den verstorbenen Apis) erklärt; tritt als
Totengott an die Stelle des Osiris.

Set Bruder des Osiris, den er ermordet (Esel in fabelhafter
Gestalt).

Sobk Gott des Faijum (Krokodil).
Sopd Gott des Ostens, auch Horus genannt.
Sokaris der alte Totengott von Memphis, mit Osiris zu-
sammengeworfen.
loading ...