Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: 122
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0136
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0136
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
122 Saal Vir, Wand I—XI. Neues Reich (1600—1100 v. Chr.)

iv Frau, die als Sängerin des Be ein Sistrum trägt. Unten:
Vor dem Toten und seiner Mutter betet eine Frau mit
ihren zwei Töchtern; die Frau spendet dem Toten Wasser,
die Töchter bringen einen Beutel, Oel und eine Gans.
Am oberen Rande betet der Tote vor Anubis. Im Ge-
sims die Sonne, von Schakalen und Göttern angebetet.
— (Pass., Memphis) K. h. 1,34 m.
7314 des „Wäschers" Chai, der, nach seiner Tracht zu ur-
teilen, den höheren Ständen angehörte. Er betet vor dem
Osiris, der in seinem Sarge steht; vor dem Gott auf einer
Blume die Schutzgeister. — (Pass., Memphis.) K., Gesims
ergänzt; h. j5 cm.

Eingeweidekrüge.
Um den Toten vor Hunger und Durst zu schützen, empfahl man
seine Eingeweide der besonderen Obhut der vier Schutzgeister' man
bestattete sie in 4 Krügen und gab einem jeden den Kopf eines dieser
Geister als Deckel.

2075, 2076 einer Prinzessin Ha-nofer, die Deckel fehlen.

(Lepsius) K. h. 23 und 27 cm.
842g des Snefru-min, Schreibers des Veziers; mit dem

Menschenkopf des Geistes Amset. Auf dem Gefäfs Baume

und Segel als Zeichen von Kühlung und frischer Luft;

die Inschrift erbittet dem Toten Brot, Bier und angenehme

Luft. — (i883).K. h. 34 cm.

2J02. Gruppe des Pe-char, Dieners der Göttin Mut und
seiner Frau Tupa, nach der Tracht aus niederem Stand.
Sie sitzen auf einem Lehnsessel. Hinten rohe Inschrift:

geöffnet ist dir der Himmel, geöffnet ist dir die Erde, geöffnet
sind dir die Wege, die im Totenreich sind. Du gehst aus und
ein zusammen mit Be, o Osiris (S. 16) Pe-char. Demnach
aus seinem Grab. — (Pass., Theben) K. h. 49 cm.
Neben IV

8167. König Ramses II. als jugendlicher Mondgott Chons
dargestellt, mit dem Mond auf dem Haupt, aber in könig-
licher Tracht. Das zerstörte Gesicht ist modern über-
arbeitet. — (Gesch. von Saurma-Jeltsch) Schw. Gr. h. 61 cm.
L, Kasten

6909. Amen-nachtu, ein hoher Beamter der thebanischen
loading ...