Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: 147
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0161
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0161
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Grabsteine, Denksteine

147

von dem Salbenkocher Pe-o; mit einem Bild des Ptah. —
(i885.) K. 14 cm.

3422. Denkstein, gemacht von dem Diener Amen-em-ojjet;
eine Königin Ese (wohl die Gemahlin Ramses' III.) wird
angebetet von einem vornehmen Manne Pa-ser (?), hinter
dem klein Amen-em-opet steht. — (Lepsius) K. h. i3 cm.

io52. Denkstein mit dem Bild der Ta'ft, der Westgöttin;
der Weihende ist nicht genannt. — K. h. 21 cm.

8670. Denkstein des Officiers An-hotep; er betet in
Soldatentracht zu Osiris, unten beten seine Frau und
seine Tochter. — (i885) K. h. 18 cm.

7354. Denkstein, gemacht von Neh-mehi: zwei Ohren und
der Name des Amon-Re; vielleicht sollte der Gott ein
Ohrenleiden heilen. — (Gesch. Travers 1875) K. h. i5 cm.

7302. Denkstein, gemacht von dem Officier Amen-mose:
er betet in Soldatentracht vor Osiris. — K. h. 33 cm.

g56o. Denkstein, unvollendet: zwei Männer und eine
Frau (Blumen im Haar) beten vor einem Gott. Inter-
essant durch die skizzierende Behandlung. — (1886 Theben.)
K. h. 27 cm.

8440. Denkstein des Maurers Thuti(?) - nofer aus
Theben, der zu den von ihm verehrten Göttern betet.
Oben zuerst die Hauptgötter Thebens: Amon-Re von
Karnak und seine Gemahlin Mut; dahinter ein anderer
kleiner Amon-Re. Unten voran der Ptah vom grossen
Thore, dann der kleine krokodilköpfige Sobk und ein
widderköpfiger Amon. Zuletzt der Kriegsgott Sutech, der
Herr der Kraft, in unaegyptischem Schmuck (S. 25). —
(i883, Posno.) K. h. 44 cm.

2091. Denkstein eines Amen-em-heb, nur mit Tinte
beschrieben; etwa aus Dyn. 18. Amen-em-heb stellte ihn
als ein Denkmal für seinen Herrn Osiris auf; er nennt auf
ihm neben seinen Eltern auch 7 Schwestern. — (Anastasi
i857.) K. h. 26 cm.

3425. Aus der Skizze zu einem Tempelrelief, das die
siegreiche Heimkehr des Königs (Thutmosis III.?) aus
Asien darstellte. — Links schreitet der jugendliche König,

1 10*
loading ...