Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: 193
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0207
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0207
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Thongefäfse; Eingeweidekrüge; Steingefäfse

.93

9565. Topf mit Henkeln und erhabener Verzierung. N
7206. Krug mit eingeritzter karischer Inschrift (S. 10). Mitt"
9669. Roher Krug, in Gestalt eines Mannes, der am Fach

Hals ein Amulett (?) trägt. Cyprisch?

9093. Flasche, z. T. in Gestalt eines. bärtigen Mannes;
obscön. Altgriechisch?

Eingeweidekrüge der Spätzeit. Unteres Fach

Vgl. S. 181. Diese sämtlich aus Alabaster.

7180, 7170, 7174, 7i83 eines Har-cheb, Sohnes der Tef-
nut; zusammengehörig, aber von verschiedener Gröfse.
Es sind geweiht der mit Sperberkopf der Göttin Selket
und dem Kebeh-senuf, der mit Affenkopf der Nephthys
und dem Hapi, der mit Menschenkopf der Isis und dem
Amset, der mit Schakalkopf der Neith und dem Dua-mutef.

7653, 7654 eines Har-cheb, Sohnes des Anch-pe-
chrod, Priesters der Buto; dem Kebeh-senuf (Sperber-
kopf) und Hapi (Affenkopf) geweiht. Noch mit ihrem Inhalt.

7i65, 7167 eines Hap-erdis und eines Nefer-eb-re
(Gesch. Lietz i855.)

8425, 8426 eines Pef-tew-di-amon verschiedener Grölse,
aber zusammengehörig.

7173, 7171 eines Teti, Fürsten einer Stadt Anu im Delta.

Steingefäfse verschiedener Zeit. Schrank O

Andere aus dem a. R. S. 46; 50, dem m. R. S. 61, dem n. R. S. 105; 135,
die Schminkbüchsen S. 117. — Schon seit dem a. R. verfertigt man
Gefäfse für Salböl u. ä. aus Stein; ihre einfachen Formen werden
z. T. auch später beibehalten, sodafs es schwer hält, derartige Gefäfse
zu datieren. Die reicheren Formen mit Henkeln, Füfsen u. s. w. ge-
hBren dem n. R. an. — Das Material ist, soweit nichts angegeben,
Alabaster.

Auf dem Schrank
7234. Grofses Gefäfs, Diorit(?), der Form nach alt, innen
ein Harz.

9566. Grofser Teller mit Fufs, Kalkstein, wohl a. R.
oder m. R. — 7i55a. Teller, Schiefer, wohl spät.

Mittleres Fach

Grofse bauchige Gefäfse: 7116 Hals und Deckel erhalten,
mit einem Harz gefüllt. — 7343 mit dem Namen Ame-
Aegyptische Altertümer. i3
loading ...