Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: 252
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0266
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0266
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
252 Saal VIII. Särge späterer Zeit und kleine Altertümer

K4 Spätere Formen anderer Herkunft: 11478 zu einem
Beskopf wie 7623 in Kasten 3. — 9149 Grofses Auge,
darauf Götterbilder. — 915o Horus als Kind, sitzend.
Aus Grundsteinen (wie S. n5).

Tafelchen: 10080 mit dem Namen Psammetich's I. aus
Defenneh. (Gesch. Egypt Exploration Fund.) — 7744
desgl. des Apries. — 1966 desgl. des Nektanebus.
Sistrumgriffe (vgl. S. 222; 246).

8182 mit den Namen des Schabaka und Psammetich's I.
und den Aufschriften: spiele das Sistrum für den König
und jauchxe für den König. Da Psammetich bei dem
grofsen zeitlichen Abstand nicht der Vasall des Schabaka
selbst gewesen sein kann, so müssen uns unbekannte
Verhältnisse die Nennung des Schabaka erklären.

4548 mit dem des Darius, mit der Aufschrift Bast gieb
Leben seiner Herrin, d. h. der Besitzerin des Sistrums.

10223 der Hathorkopf erhalten, mit Aufschriften wie
Isis . . gieb Leben und Schutz ihrer Dienerin.

Kleine Skulpturen, Fayencen u. s. w.

noo3. Weiblicher Kopf von einer späten Statue, hübsch.
(Gesch. Jacoby 1892.) Gr. St.

Löwenköpfe unklarer Bestimmung, dabei 1841 schön.

Einlagen aus Fayence und Glas aus Inschriften hölzerner
Schreine, Särge u. s. w.: 4541 Sperber. — 9048 Leib einer
Gottheit mit buntem Kragen; Füfse, Hände und Kopf
waren besonders gearbeitet. — 2041 Gesicht einer ähnlichen
Figur. — 11024 Thoth. — 1868 Hand, das Zeichen d.

6610. Fayence-Kapitälchen für den Pfeiler einer Kapelle,
als Blüte mit Tropfen.

Kleine Denksteine: 10259 Frau betet vor Hathor, die
Schriftzeilen leer. — 10261 Amon-Re thronend, vielleicht
nur Brustschmuck. F.

11028 Bes, Thonrelief. (Gesch. Jacoby.)

4425. Steinerne Schminkbüchse mit rohen, nicht aegyp-
tischen Darstellungen: Frauenkopf, Palme, Art Sphinx,
Ziege u. a. Vielleicht persische Zeit.
loading ...