Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: 254
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0268
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0268
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
2J4 Saal VIII. Särge späterer Zeit und kleine Altertümer

Dreh- 10844, vgl. den sicher weiblichen G 366 in Saal XI,
rahmen wd. XXI (Gesch. Auhagen) — Toeris — Patäken, ver-
schiedene, vgl. S. 226 — Mischgestalt aus Patäke (Leib),
Horus (Rücken) und Chnum (Kopf) vgl. S. 226.

Göttergruppen: Horus zwischen Isis und Nephthys —
Onuris und Tefnut (S. 216) (Gesch. Travers).

Unbestimmte Götter: Schlange mit Armen und Füfsen
u. ä. — 5357 Göttin mit Sonne.

Heilige Tiere: Stier — Widder — Affe — Löwe — Schakal
— Katze, 5976 zierlich, mit Jungen — Sperber, 6o5o mit
grofser Krone — Ibis, als Thoth gedacht, vor ihm sitzt
klein seine Genossin, die Maat (S. 2i3) — Krokodil, 1870
sieben nebeneinander — Schlange.

Nicht heilige Tiere: Hase — Sau.

Fabeltiere: Seele, die Sonne auf dem Kopf; auch zwei
nebeneinander oder fliegend — zwei Löwen mit Sonne
zwischen sich, Darstellung des Horizontes — zwei Stiere,
ähnlich verbunden.

Glasfiguren.

Götter: Ptah — Re-Thoth, er zählt die Jahre an den
Kerben eines Palmzweiges — Osiris — Set; es ist be-
merkenswert, dafs dieser später verpönte Gott hier aus-
nahmsweise dargestellt ist — Isis — Hathor — Neith —
Bes — Toeris.

Tiere: Affe — Schakal — Schwein (?) — Fisch — Schlange
auf Szepter, d. h. Buto — Schlange mit Widderkopf.

Saal IX. Griechisch-römische Zeit.

[Reihenfolge: Freistehend und A — I, II — B, C, D.]

Die folgenden Altertümer entstammen, soweit nicht anders be-
merkt ist, dem Graberfeld von Hawarah, am Eingang des Faijum (S. 76),
auf dem die Herren Flinders Petrie, Brugsch-Pascha (für Herrn
R. Mosse), von Kaufmann, von Levetzau u. a. in den letzten
Jahren gegraben haben; diese Gräber dürften zumeist in das zweite
Jahrh. n. Chr. gehören. — lieber die Kultur dieser Epoche vgl. die
loading ...