Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: 268
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0282
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0282
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
268

Saal X. Griechisch-römische Zeit

Zwi- u. a. nennt: der den Elenden durch sein Wort gross macht,
sehen _ _ _ m'c/j an Tapferen . . ., hinter seinem Herren stehend . . .
"° ihm seine Gegner bringend u. s. w. — (Lepsius aus Sa'i's)
Schw. Gr. h. i,13 m.
II, Wand

2116. Relief eines Tempels im westlichen Theben:
Ptolemäus IX. Euergetes II. (Krone von Unteraegypten)
und seineGemahlinKleopatra (Hathorkrone) opfern Wein (?)
und Blumen. — (Lepsius) Sdst. h. 81 cm.

2117. Aehnliches Relief aus Kamak: Ptolemäus XIII. Neos
Dionysos (Krone von Oberaegypten) Uberreicht dem Osiris
dessen Abzeichen, Herrscherstab und Geifsel; dafür ver-
spricht ihm der Gott: ich lasse deinen Leib jung sein wie den
des Re, ewiglich. Osiris trägt gegen die alte Sitte über seinen
Mumienbinden noch ein Gewand. — (Lepsius) Sdst.
h. 89 cm.

Denksteine.

7515. Auf einen Mauerbau in Karnak: König (Ptole-
mäus?) machte dies als sein Denkmal für seinen Vater, den
Gott Chons . . den grossen Gott, indem er ihm die Umfassungs-
mauer neu erbaute, ganx, und in bester Arbeit. Der Königs-
name ist hier nicht lesbar; auf dem Relief darüber, wo
König und Königin dem sperberköpfigen Chons das
Zeichen „Feld" überreichen, sind die Namen leer gelassen.
— (Gesch. Travers) Sdst. h. 40 cm.

11578. Oberteil eines ähnlichen Denksteins. Der
König reicht das Feld hier drei Gottheiten (die zweite ist
Isis); hinter dem Könige Hathor. Oben die geflügelte
Sonne mit lang herabhängenden Königsschlangen, die
Wedel (?) tragen. Die Schriftzeilen unausgefüllt. — (Gesch.
Mosse i8g3) K. 1. 5o cm.

8823. Desgleichen, der König übergab dem Onuris (Federn
und Lanze noch sichtbar) und einem Sonnengotte das
Feld. Darüber unausgefüllte Zeilen. — (1886) K. h. 17 cm.
Grabsteine.

73o8. Eines Priesters und Schreibers Pete-pep; sorg-
fältige Arbeit. Der Tote (kahl) betet vor Osiris und Isis,
auf dem Tische des Gottes Blumen, Früchte, eine Gans.
loading ...