Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: 288
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0302
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0302
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
288

Saal X. Griechisch-römische Zeit

Di 108. Bronzegefäfs als Büste eines Jünglings; mit Deckel
und Henkeln.

Thongefäfse als Figuren: 8174 Soldat mit Lorbeerkranz

— 4579 Flötenbl'äser — n555 Bes, vgl. die Form S. 298.
Gufsformen für Goldschmiede (wie S. 97): 8i85 Kroko-
dile, Federn, Hathorschmuck — 8959 Armring, Fingerring

— 11854 Stäbchen mit Schlangen, Ringe — 11337 Enten-
köpfe, griechischer Name. (Gesch. Sr. Maj. des Kaisers.)

11627. Stempel für amtliche Urkunden, noch rot ge-
färbt: Jahr 35 Caesars, d. h. des Augustus. — 7522 ähn-
licher aus Thon: des Zenas.

11857. Schuhe in Pantoffelform aus rotem Leder, mit
geprefsten, vergoldeten Ornamenten in sehr gutem Stil
(Löwe, der einen Eber im Walde überfällt; Panskopf).
Die Sohle aus Kork, die Spitze offen.
Würfel aus Stein und Holz,- den modernen ähnlich.
D 2, Schrank Thonfiguren griechisch-römischer Zeit.

Zumeist wohl aus dem 2. oder 3. Jahrh. n. Chr. Besonders zahl
reich die Figuren der Götter (vgl. die Bemerkungen zu Schk. D 1); sie
dürften in den Häusern des Volkes als Heiligenbilder gedient haben.
— Der Stil ist roh; besonders unerfreulich sind die Stücke, die aus-
nahmsweise noch ihre Bemalung erhalten haben.

Aegyptische Götter.

Serapis: 9167 thronend; neben ihm der Cerberus des grie-
chischen Totengottes. Relief.

Osiris als sogenannte Kanope: 9368, vgl. die Bronze in D 1.

Isis säugend: 8704, wohl europäisches Fabrikat.

Isis als Hundstern; dieser Stern (aeg. „Sothis") zeigte,
wenn er am Morgenhimmel aufging, den Beginn der Nil-
überschwemmung an: 9956 sie reitet auf dem Hund, der
den Stern auf dem Kopf trägt. — 9172 der Hund liegt
neben ihr; sie hält das Sistrum und einen Topf (vgl.
unten bei Harpokrates).

Isis als Schlange (vgl. 8164 an Wd. VIII): 8874 mit mensch-
lichem Oberkörper, in der R. das Sistrum.— 11487 neben
ihr eine Fackel; an ihrem Thron zwei geflügelte Sphinxe.
Relief.
loading ...