Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: 306
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0320
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0320
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
3o6

Saal X. Griechisch-römische Zeit

Soldatenschuh (6974) aus derbem Leder geschnitten, die
Sohle war mit eisernen Nägeln beschlagen.

Kopfkissen in Rollenform, aus buntem Leder; z. T. mit
Kreuzen. Lagen unter dem Kopf der Leichen.

Art Kranz (io632), geflochten; vielleicht ebenso verwendet.

Matte an einem Stab, von der Bemalung noch ein Heiligen-
schein sichtbar mit der Ueberschrift Erzengel Michael. Ob
Fächer?

io362. Stucktafel mit eingelassenen Glasstücken; unbe-
kannter Bestimmung.

Schminkbüchsen, einfache längere Holzrohre: 4716 mit
eingeschnittenen Mustern, der Griffel Bronze. — 10382
bunt bemalt. — 9576 mit Lederüberzug und gedrehtem
Deckel; der Griffel Eisen.

Kämme aus Holz, ähnlich den alten S. 116.

Haarnadeln, ziemlich lang: 10439 zwei mit vergoldeten
Köpfen. — n5o3 aus Bronze.

Aus einem Grabe bei Medum.
Demselben, dem die Glasgefäfse S. 297 entstammen.

10209. Spiegel aus Holz. In Gestalt eines Tempels mit
rundem Giebel; mit zwei Säulen, die Büsten tragen; die
Thür dient als Deckel. Innen ein kleiner gläserner Spiegel.
Im Griff ein Kasten. — Daraus etwa die Schminkgriffel.

Haarnadeln aus Knochen oder Holz; die letzteren zier-
lich und einst mit echten Perlen besetzt.

Kleine Spindel, vgl. unten S. 307.

Musikinstrumente.
10376. Cymbel, zwei kleine Bronzebecken, die mit Glöck-
chen besetzt waren und an einandergeschlagen wurden.
Eingravierte Ornamente.
io375. Kastagnette aus Holz (vgl. die alten 89).

Schreibgeräte.

n352. Schreibzeug; an dem Futteral zu den Federn ist
das Tintefafs mit einem Lederriemen befestigt. H., bemalt.

Geräte eines Schülers aus Arsinoe (Faijum^ sehr spät:
9918 Kästchen aus einem Stück, mit drei Fächern. Auf
dem Deckel Kreuz in einer "Kirche. — 9939 Schreib-
loading ...