Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: 308
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0322
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0322
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
3o8

Saal X. Griechisch-römische Zeit

Monogramm. — n853 aus Stein; vorn Reiter, hinten
Ornament.

Kirchliche Geräte.

113z5. Holzkästchen, bemalt, die Kanten mit rotem Leder
bezogen. Auf dem Deckel Brustbild des Heilands, un-
bärtig, mit einem Buch. Vorn die Heiligen Phaustos und
Kosmas, hinten Lukas und Thomas, an den Seiten Engel.

io523. Kandelaber; die abnehmbare Lampe als Drache,
dessen Zunge auf einem Kreuz ruht. Br.

8914. Lampe als Taube, am Hals ein Glöckchen; an
Ketten zu tragen, aber auch zum Stehen eingerichtet. Br.

11400. Lampe mit zwei Brennern; der Deckel des Oel-
loches als Maske. Hinten ein beweglicher Grift: ein Pfau in
einem Kranz, auf dem kleinere Pfauen (?) sitzen. Br.

10371. Von einem Kronleuchter, Mittelstück mit sechs
Oesen; mit Vögeln verziert. Br.

9564. Oelgefäfs (?) auf Löwenfüfsen; der Bauch arkaden-
artig verziert. Als Deckel ein Vogel. Br.

Räuchergefäfse: 10519, 11401 als Köpfe mit hohen Mützen,
die die Deckel bilden; man würde sie für Karrikaturen
halten, zeigten nicht die Kreuze auf Stirn und Mütze, dafs
sie ernst gemeint sind. ■— io520 becherförmig, auf dem
durchbrochenen Deckel ein Kreuz. Br.

io636. Durchbrochenes Gefäfs mit einem rohen Bac-
chantenzug (?). Ruht auf Masken. Br.

Kreuze aus Bronze, dabei: 10372 mit Stiel, auf dem Kreuz
vorn der Heiland, hinten unleserliche Aufschrift.
Thonlampen (vgl. S. 297).

io335 als Fisch, der einen kleineren verschluckt; mit Kreuz
und Christusmonogramm. Ueber den Fisch vgl. S. 296.

In gewöhnlicher Form: 9367 neben einem Krokodil ein
nacktes Weib(?), das in der L. ein Brot(?) mit einem Kreuz
erhebt. Wohl Darstellung einer Legende. — io336 Mann
und Frau betend. — ioio3 oben Christusmonogramm, am
Rand Hasen, Löwen u. s. w.

Aus Nubien: 6744 mit Kreuz, Aufschrift: des heiligen Poly-
euktos (Dechmid). — 6743 mit 4 Kreuzen, des heiligen Aba
Sergius (Gerf HusenJ.
loading ...