Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: 324
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0338
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0338
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
324

XI. Saal der Gipsabgüsse

I G 293. Diener bringen Hausrat für den Toten: Zeug-
streifen, Kasten und ein Räuchergefäfs.
G 268- Vogelfang zu Lande (unvollständig). In einem
alten Baum, auf dem ein Wiedehopf sitzt, ist das Netz
gespannt. Die Vögel fliegen hinein und der Knabe, der
es beobachtet, giebt erregt das Zeichen zum Zuziehen des
Netzes.

G 264. Der Oberfischer, in der Stellung eines Beamten,
aber in Kleidung und Haltung als Landmann karrikiert (S.33),
besieht einen Fisch, den ihm ein Knabe gebracht hat.

G 263. Nilpferd mit seinem Jungen.

G 265. Kälber an einen Busch gebunden.

G 295. Mahlende Frauen, sie zerreiben das Korn zwischen
Steinen (vgl. 7706 S. 52).

G 272. Fischzug. Unten das grofse Netz mit seinen
Schwimmern, voll von Fischen. Oben die Leute, die es
herausziehen, z. T. in sehr lebendigen Stellungen.

G 296. Frauen stampfen mit Keulen in grofsen Mörsern.

Statuen des Königs Chafre.
Gefunden in dem alten Tempel unweit der grofsen Sphinx; nach
dem Stile aber wahrscheinlich Arbeiten der Spätzeit (Dyn. 26), die ja
die Pyramiden des a. R. neu ausgebaut und dekoriert hat (S.51; vgl. S. 171).

G 6. Chafre, sitzend auf einem Thron, der von Löwen
getragen wird, auf der Rückenlehne ein Sperber, der die
Flügel schützend ausbreitet. — (Kairo.) Diorit.

G 12. Kopf des Chafre von einer kleineren Statue, mit
etwas anderen Zügen. — (Kairo.) Gr. St.

G 218. Sarg eines Chufu-onch, als Haus gedacht. Das
Mittelstück (getrennt aufgestellt) mit einer breiten Thür,
darüber 5 Fenster; beiderseits thürartige schmale Nischen,
vielleicht nur als Verzierung. Ebensolche auf den Seiten-
stücken. — (Kairo.)
II, Wand

G 25i. Zimmermannsarbeiten. L. Zuhauen eines Baum-
stammes mit Aexten. — In der Mitte Bau eines Schiffes,
an dem Leute mit dem Dächsei oder dem Stemmeisen
arbeiten, andere setzen den Bord auf. — R. ein Mann sägt
loading ...