Königliche Museen <Berlin> [Hrsg.]
Ausführliches Verzeichniss der Aegyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus — Berlin, 1894

Seite: 331
DOI Seite: 10.11588/diglit.6614#0345
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aegyptische_altertuemer1894/0345
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Hyksosstatuen, Statuen des m. R.

33i

höchsten Beamten) und Schwager des Königs Sebk-em-
saf, wahrscheinlich derselbe, den unsere Statue 2285 (S. 5j)
noch als Vorsteher der Scheunen darstellt. In einem weiten
Amtskleid; besonders schön der kahle Kopf. — (Wien)
Schw. Gr.

G 379. Kopf eines alten Mannes mit gewelltem Haar,
mit demselben Zug um den Mund, den die sogenannten
„Hyksosköpfe" haben; auch die Umgebung der Augen
eigenartig. — (London; Gesch. des British Museum) K.

G 38o. Kopf eines Mannes mit kurzem Bart, die Augen
waren eingelegt. — (London, Gesch. des Brit. Mus.)
Schw. Gr.

Porträts von Königen.

Die Köpfe der Königsstatuen sind zwar Porträts, sind aber so
stark idealisiert, dafs für unser Auge in der Regel nur wenig Indivi-
duelles zurückgeblieben ist. In noch höherem Grade gilt dies von den
Königsköpfen auf den Reliefs. Uebrigens darf man bei der Ver-
gleichung dieser Köpfe nicht aufser acht lassen, dafs manche infolge
von Aenderungen der ursprünglichen Inschriften (vgl. S. 24; 25; 71)
jetzt gewifs unrichtige Namen tragen. Auch sind die im Abgufs ja
nicht kenntlichen Ergänzungen in Betracht zu ziehen.

Mittleres Reich (S. 3—4).

G 388. Amen-em-het III., von einer kleinen Statue.
Mit den Zügen der sogenannten Hyksosköpfe. — (Peters-
burg, Gesch. Golenischeff.)

G 38g. wohl derselbe, auch die Nase erhalten. — (Samm-
lung Golenischeff, Petersburg; Gesch. desselben.)

G 19. Kopf Sebek-hotep's III. von der Statue G. 1. Ohne
Ausdruck. — (Paris) R. Gr.

G 20. Kopf Sebek-hotep's III. — (Paris) Grauer Gr.

G 3oi. König Nefer-hotep, kleine unbedeutende Statue.
— (Bologna.)

Neues Reich (S. 5).

G 22. Kopf Thutmosis' I. mit auffallend rundlichem Ge-
sicht. — (Turin) Grauer Gr.

G 25, Kopf Amenophis' II. mit dem Königsbart; derbe
Züge mit kurzer Nase. — (Turin) R. Gr.

G :02. Amenophis III. vor Amon-Re, der ihm das
loading ...