Archiv für christliche Kunst: Organ des Rottenburger Diözesan-Kunstvereins — 16.1898

Seite: 3
DOI Heft: 10.11588/diglit.15903.4
DOI Artikel: 10.11588/diglit.15903.6
DOI Seite: 10.11588/diglit.15903#0007
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/afck1898/0007
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Ilern monstrancia vna argentea pro
festo corporis Christi. Aul Naude: item |
durch abbt Bastiani) ist gemacht die utou-
strautz zu Vlm reu maister Erasmus 4 5 6)
vmb süufhuudert lib. uel minus.

Item aiu gautz silberiuer arm Dariuu
ist Saut Bartholcmeus arm vud ander
hailtum.

Item aiu kupferiu moustratttz dariuu

ist hailtuug dem Saut Autheui Situester
vud anderen hailigeu dud ist Übergült.

Item II messiu moustrautz vud sind die
me» darin nit getvichl zu dem sacrameut
vusers Herrn.

Item aiu messis moustrautzliu Darin

ist de sudatione domini,

Item aiu erützliu, ist eben silberiu

vud der susz kupferiu vud halt hailtum

von Saut Afra, Hylaria digitis.

Item aiu kupferius erützliu vud über-
gült halt hailtum den Saut Steffau vud ^
anderer hailigeu.

Item aiu übergülts erütz mir 1111 beril-
leu G) zu precessiou oder crützgaug ze huu. i

Item aiu altes lederliu mit silber be- ^
schlagen, dariuu ist hailtum.

Item III alten lederliu, der sind II 1
messiu, darinnen ist hailtum.

Item agnus dei, die sind silberiu vud
übergült vud die h nehmt die Priester fett- i
licher, das im zugeorduet ist.

Item aiu schifsliu zu dem Wirach, ist
voll kupier und übergült gemacht anno
domini M.° CCCC° L XXX VIt0-

Item II messiu moustrautz, dariuu ist
hailtuug sancti Johannis Baptiste, in
alia Sancti Nicolai episcopi et aliorum
sanctorum.

Item am cupferiu und übergült mou-
strautz, dariuu ist das güldiu täseliu mit
der lrieebischeu geschrisst.

S. 152. Item zwai hultziu brustbild
Saut Peters vud Saut Pauls, dariuu ist
hailtuug voil vil zwclfbotteu.

Item II hultziu bilder der hailigeu
zwolsbotteil Simonis et Jude, darin ist
hailtum.

Item aiu hultzer vud ubergulter arm,

4) 91 bt Sebastian ©itteriefj, 1510 bis 1525
über 1526.

°) Wohl der 1517 genannte Erasmus Kran sz.
(A. Klemm in Wiirlt. Jahrb. 1882, S. 155.)

6) von Beryll, dem Smaragd der Alten.

darin ist hailtuug von San! Johannis und
Pauli fratrum.

Item aiu Hultzeu vud ubergülter arm,
darin ist Saut Oswalds arm vud ander
hailtuug.

Item aiu hültziu übergülts prustbild,

dariuu ist hailtuug von saut katheriueu
vud anderes.

Item aiu hültziu täseliu, dariuu sind
II silberiu täseliu mit kriechscher geschrisst.

Item aiu hültzliu übergülter arm, da-
riuu ist Saut Laureutzeu des marterers
arm vud von siueu rippen.

Item vil hültziu täseliu, darin ist

hailtuug, hatt sratrer Augustinus junior
lassen machen zu Vlm.

Item silberiu täseliu, darin ist Saut
Mauritze» hiruschal.

Item aiu kopsf oder hauptbild Saut

Johannis Baptiste.

Item aiu cypressis trüchliu, dariuu liget
die guldiu schyb vud ander hailtuug.

Item zwai brustbild, darin sind II Häupter
von Saut Vrsaleu gesellsehafst.

Item III tafel mit vil hailgtuugö

dariuuc, die pater WeudcliuuS hall' machen
lassen.

Item aiu sehtvartzc fufel. Item aiu
strausteuay.

Item vil täseliu mit hailtuug gefastet
durch den Custer Augustiutts dem ittugeru
vud den Nudolsseu Aestliu r^ugeat el
conseruel deus haec et omnia alia
sein per.

S. 153. Itetu iit dem Jar, als man
zalt von der gepurt Christi tufent vier-
hundert achtzig vud vier Jar vuder abbt
Jörgen ist gemacht tvordeu die tasel uss
dem sroualtar von maister Jörgen Sta i u-
howerst ze Blut vmm dritthalbhuudert
guldiu. Daran sind geben II centum
guldiu von Melchior von Horckam, HJ
die er siueut put AuShelm aitt Coutteute-
herru ze lorch für sin erbtail vud für all
ausprach durch erlaubuug des hailigeu
slttls ze Nom vud auch aiues bischofss zu
Augspurg uSzgemacht vud zugeorduelt halt
nach siueut tod. Das überig git aiu apt

') Jörg Snrlin der ältere 1458 1401,

siehe A. Klemm in den Wiirtt. Jahrbüchern
1882, Seite 82.

3) Ställmeister in Gniünd 1442, Bürgermeister
1445 und 1449, verlies; später die Stadt und
erivarh Güter zu Schnaitberg und Essingen.
loading ...