Archiv für christliche Kunst: Organ des Rottenburger Diözesan-Kunstvereins — 16.1898

Seite: 6
DOI Heft: 10.11588/diglit.15903.4
DOI Artikel: 10.11588/diglit.15903.6
DOI Artikel: 10.11588/diglit.15903.7
DOI Seite: 10.11588/diglit.15903#0012
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/afck1898/0012
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
(j

Item aiii schwach schammlottin mesz-
gcwand von Emirat dem Pfründner vnd
Margarethen Nittlin siner huszfrowen.

Item ain grien damastin meszgewand
von Cläsen Gaiszberger von Stnt-
garten ^').

Item ain schwartz damasten oder schäm-
totlin meszgewand von Stntgarten von
der R.

S. 158. Item II grien semetin leniten-
röck.

Item II wysz damastin lenitenröek.

Item II rott sydin lenitenröek.

Item II blawen deniattin lenitenröck.

Item II grien arlisz lenitenröck.

Item II rott arlisz lenitenröck.

Item II blaw sydin lenitenröck.

Item II schwartz linin lenitenröck.

Item II wisz arlassin lenitenröck.

Item II alb mit grienen sehilten pro
mitiistris mit stvl.

Jiem II atb mit rotten sehilten pro
ministrantibus.

Item II alb mit schwartzen schilten
pro rninistrantibus.

Item II alb mit blaw sematlin sebilien.

I lec omnia dignetur dominus deus per
suam misericordiam conseruace et in
futurum multiplicare ad landein et
honorem sui nominis et utilitatem frat-
rum hic deo seruentium Amen.

Auch das im rothen Bneh enthaltene
anniversariurn enthalt mehrere für die
Kunstgeschichte nicht uninteressante Nach-
richten :

S. 170. VIII idus Januarii ( 6. Jan.):
obiit Barbara L e r de Bacannanck.
Ilaec donauit monasterio calicem et
vnus agnus dei suo nepoti fratri Al-
berto.

S. 174. IIII nonas Februarii (3. jjjeL
nun'): obiit strenuus miles Wilhelmus
de Rechperg senior, qui et diues
cognominabatur, in Eiwangen commo-
ratus. Requiescat in pace. Dedit mo-
nasterio casulam rubeanr armis suis
signatam.

Nonas Februarii (5. Februar): Doro-
thea F r i t z i n de Schorndorff22), quae
nobis mensam marmoream, ciphum
argenteutn et lx florenos testamentauit
1499-

21) Starb 18. Februar 1510.

22j Wiltwe von Fritz G a i s b e r g e r.

Seile 177. Nonas Martii (2. März):
anno domini M° V C.0 uicesimo quinto
obiit pater Wendalinus, qui rnulta bona
fecit in monasterio Lorch cum horo-
logiis ligneis et fereis.

Seite 181. II nonas Aprilis (4. April) :
Renwardus de Well wart miles obiit
anno domini M cccc 0 1 xxxx II °. Iste
Renwardus fecit suorum antecessorum
ymagines militares choro adherentes
cum sua. Filius ejus Heinricus fecit
illas, quae ad balneum respiciunt et
suam fieri. De post Georius de Well-
wart duas juxta altare positas fecit
fieri. Quorum omnium aninre requies-
cantur in pace. Amen.

Seite 187. XIIII kalendas Junii
(20. Mai): obiit maister Jörg de

Vlma23), der die tafel uff dem fronaltar
halt gemacht vnd darnach pro rernedio
anirne sue vnd siner hnszfrawen das
erneifir in dem eapitel ly dem stnl des
abbls vmmsnnst.

Seite 191. XIIII kalendas Julii
(19. Jnni): anno domini M° quingen-
tesimo primo obiit venerabilis uir do-
minus Johannes FI i 11er, licenciatus
et canonicus in Stutgartten, qui mona-
sterio Lorch in testamento suo leganit
xx florenos, qui habitauit in domo
nostra in Stutgartten per aliquot annos,
cujus anima requiescat in pace. Amen
Ain beschlagner Kopfs ist für das testa-
ment tvorden. Anno nt supra.

Seite 30 wird ferner gedacht „der gnl-
din schyben, que est in villa Lorch",
welche Reliquien enthält.

Das Vorhergehende gibt ein Bild von
den reichen Knnstschätzen, welche das
Kloster vor seiner Zerstörung im Bauern-
kriege enthielt.

Vor lhochaltar in der Stadtpfarrkirche
zu Ravensburg.

In der drittletzten Nummer des „Archivs" haben
wir den herrlichen Krenzaltar der Frauenkirche
in Ravensburg vvn Theodor Schnell gebracht
und sind nun in der Lage, auch eine Abbildung
des Hochaltars und seiner Skulpturen zu geben.
Dem Verfertiger des Entwurfes, Architekten
Endes, war eine dreifache Aufgabe gestellt:
es sollte ein festgesetzter Preis nicht überschritten

23) Jörg ©iirliit der ältere 1458—14-91.
Siehe A. Slemm in den wnrtt Jahrbüchern
1882. S. 82.
loading ...