Archiv für christliche Kunst: Organ des Rottenburger Diözesan-Kunstvereins — 17.1899

Seite: 12
DOI Heft: 10.11588/diglit.15904.4
DOI Artikel: 10.11588/diglit.15904.10
DOI Artikel: 10.11588/diglit.15904.11
DOI Seite: 10.11588/diglit.15904#0018
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/afck1899/0018
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
12

künftige Vereinsgabe, und auch für die
Verbreitung des Vereinsorgans, des
„Archivs für christl. Kunst", thätig 31t sein.

Der Vereinsvorstand:
Pf. Detzel.

Annoncen.

Herder'sche Uerlngehnnditing, Lreiburg i.B.

Soeben ist erschienen und durch alle Buch-
handlungen zu beziehen:

Braun, I., 3. J., Die pontificalen
Gewänder des Abendlandes nach ihrer

geschichtlichen Entwicklung. Mit 27 in den
Tert gedruckten Abbildungen und einer Tafel,
gr. 8°. (Vllt tt. 192 S.) M. 2.80.

(Ist auch als 73. Ergänzungsheft zu den
„Stimmen aus Maria-Laach" erschienen.

Von demselben Verfasser ist früher
als 71. Ergänzungsheft zu den „Stimmen
aus Maria-Laach" erschienen:

— Tie hriesterlichen Gewänder des Abend-
landes nach ihrer geschichtlichen Entwicklung.
Mit 30 in den Text gedruckten Abbildungen,
gr. 8». (VI u. 180 S.) M. 2.50.

gilt neues prachtwerk! "W

3>qs Men der Heiligen

von

Dr. Frau; Hergenröther.

Reich illustrirt mit 12 AquarrUimiiationen
und mehr als 1000 aufdas Leben der Heiligen
bezüglichen Compositionen.
tlTit einem Begleitworte
Sr. Gnaden des Hochw. Hrn. Augnstinuö Wäger,
Bischof von St. Gallen.

Erscheint in 12 Lieferungen (enthaltend die
Heiligen-Legenden je eines Monats) zum Preise
a Ul. 3. — .

Zu beziehen durch jede Buchhandlung sowie von der

Uerlagsanstalt öeiniger K Ca. A.-V.

i» Einsiedeln, Watdshut, Köln.

-j :: 1111111111 mihi 111111111111111 ■ 11 ■ 11111111111111 in 111111111111 um im iiil

I Soeben erschien:

? Der Psalter.

i Dichtung von Ad. Jos. Güppers.

E Mit 15 Bildern des hl. Rosenkranzes und E
E1 Titelbild: „Der hl. Dominik erhält den E
E Rosenkranz", in Lichtdruck. 93 Seiten in zwei- -
- farbigem Druck. 8J. E

E Gebunden: In engl. Moir6-Leinwand, Gold- E
EPressung, Goldschnitt, AI. 2.—. E

§ Zu beziehen durch alle Buchhandlungen so- §
E wie von der Verlagsunstalt LenzigerÜL Lo. "
E A.-G. in Elnsiedeln, ir.rldsblic, Löln.

Herder'sche verlngshirndlung, Freiburg i. B.

Ein neues Wrachiwerk ist soeben er-
schienen unb durch alle Buchhandlungen zu be-
ziehen :

Das Vater Unser

im Geiste der ältesten Kirchenväter in
Bild und IVort dargestellt von

tuinvig Glötüe und Dr. Alois Knöpfler.

Aleuii kieliogrnvt'iren. Folio. (VI u. 44 S.
Text in Schwarz- und Rothdruck.) In Original-
Leinwandband mit Goldschnitt M. 14.

Seit Jahren beschäftigten Prof. Knöpfler
die Vater Unser-Erklärungen bei den ältesten
Kirchenschriftstellern. Da diese Aussprüche der
ältesten Zeugen des christlichen Glaubens für
das richtige Verständnis und tiefere Erfassen
des wichtigsten und inhaltreichsten Gebetes der
Kirche Jesu Christi überaus werthvoll sind, reiste
in ihm der Gedanke, dieselben auch weitern
Kreisen zugänglich zu nmchen. In Ludwig
Glötzle fand sich ein Künstler, der diesem Ge-
danken seine kunstgeübte Hand lieh. Leitendes
Motiv für Ausivahl von Text und Bildern war,
ein Familienbuch zu schaffen, das allen, alt und
jung, ein liebwerther Führer sein möchte zu
richtigem Verständniß, tieferem Erfassen und
andächtigem Verrichten des uns vom Erlöser
selbst gegebenen Gebetes. Da eine ähnliche
Einführung in das Vater Unser noch nicht vor-
handen ist, glaubt das Buch auf gütige und
freundliche Aufnahme in den christlichen Familien
hoffen zu dürfen.

In unserem Commissionsvertage ist
ferner soeben erschienen:

Jahres-Mappe der Deutschen Ge-
sellschaft für Christliche Kunst.

1898. Mit 12 Foliotafeln in Kupferdruck
und Phototypie sowie einem Kunstblatt in
Farben und 19 Abbildungen im Texte,
ausgewählt durch die Juroren Prof. Hackl,
Prof. Kolmsperger, Bildhauer Bu-
se h e r, Prof. Wadere, Prof. Hauber-
r iss er, Prof. Seidl, Domkapitular
Ivirchberger und Beneficiat Popp.
Nebst (28 S.) erläuterndem Texte von
Prof. Joseph Bach. Folio. In eleg.
Umschlag M. 15.

Bestellungen

auf das

„Archiv für christliche fomift"

nehmen entgegen sämtliche Postanstalten und alle
Buchhandlungen. Auch von der Expedition des
„Deutschen Volksblatts" in Stuttgart ist dasselbe
zum Preise von M. 2.05 pro Halbjahr zu beziehen.

Hiezu eine 1<unftbeilage:

'• 1111 m m 11 m 1 m m 11 m m h 111 m m i m 11 m m m m m m m m 1 m m r

Chorgeftübl in Iveissenan.

Stuttgart, Buchdruckerei der Akt.-Ges. ..Deutsches Volksbtatt".
loading ...