Archiv für christliche Kunst: Organ des Rottenburger Diözesan-Kunstvereins — 25.1907

Seite: 59
DOI Heft: 10.11588/diglit.15940.38
DOI Artikel: 10.11588/diglit.15940.40
DOI Seite: 10.11588/diglit.15940#0066
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/afck1907/0066
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
auf gewundenen
Säulchen und dem
zierlichen, seinen
Fialenwerk; über
dem Erpositions-
raum die Halbkugel
der Kuppel, in fast
blendendein Glanze
die Silber- und
Goldpolitnr, und
darüber die über-
reiche Doppelkrone
des Baldachins mil
den Lilienmoiiven:
alles weist in leben-
digster Beredsam-
keit hin auf das
Zentrum, welchem
eS dient, um wel-
ches es sich grup-
piert, und auf das
heiligsteGeheimnis,
das inmitten dieses
Tempels ruht. Und
zweifellos ist die
Aufgabe, gerade
hiefür möglichst viel
Pracht und Schön-
heit mit gefchlos-
sener Einheitlichkeit
und ruhiger Größe
zn vereinigen, bei
Vieser Monstranz
in ganz ausgezeich-
neter Weise gelöst
worden. (Vergleiche
dieDetailansichtder
Mitte in dieser
Nummer, wobei be-
merkt werden soll, das; der hinter der Ln-
nula aufragende Stiel die Handhabe zum
Heransnehmen und Einsetzen derselben ist.)
Reicher kann die Bekrönung ivie die Basis
des Thronus nicht gedacht merden ohne
Ueberladnng — aber an den ruhigen,
geraden Linien der Seitenteile und an
deren Wucht und Kraft brechen sich die
Wellen der entfesselten Pracht des Details,
und wirklich harmonisch steht das Ganze
vor dem Auge des Beschauers. Es ist
eine Monstranz in Wahrheit, und alles,
was an ihr ist, weist in machtvolleur
Zuge einheitlich und harmonisch hin auf
Vas Sakrament, dem sie dient.

Neue Leutkircher Monstranz (Mittelstück).

Was die t e ch n i s ch e A u s f ü h r n n g
der Leutkircher Monstranz betrifft, so
braucht man eigentlich nur den Namen
des Meisters zu nennen, um die Garantie
zu haben, das; die Arbeit auch meister-
mäßig vollendet ist. Der Umstand, das;
Hugger-Rottweil die Entwürfe wie die
Detailzeichnnngen zn seinen Werken selbst,
und zwar in voller, freiester Selbständig-
keit macht, gibt die Sicherheit, daß seine
Zeichnungen im vollsten Einklang mit der
besten Technik stehen. Und da Hugger
mit aller Hingabe und warmer Liebe sich
in seine Aufgaben zu vertiefen pflegt, so
kommt dies ebenso der Ausführung wie
loading ...