Archiv für christliche Kunst: Organ des Rottenburger Diözesan-Kunstvereins — 26.1908

Seite: 117
DOI Heft: 10.11588/diglit.15941.68
DOI Artikel: 10.11588/diglit.15941.72
DOI Seite: 10.11588/diglit.15941#0130
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/afck1908/0130
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
117

8. Der rotlisammtene Ornat mit 1 Plnviale,
2 Levitenröckcn, 1 Meßgewand u. s. m.

Also in Allein reiche, mit achten Borten ver-
sehene Ornat sind allhie 8.

Ornat mit falschen Borten:

1. Der rothe oder feurige genannt mit 4 Pln-
vialen, 2 Levitenröcken, I Meßgewand in s. w.,
item 1 Gremiale, 1 Insul, 1 Antipendium nebst

2 Anstößen.

2. Der gelbe Ornat mit grünen Säulen hat
1 Plnviale, 2 Levitenröcke, 1 Meßgewand.

3. Der blaue Ornat hat 1 Plnviale, 2 Leviten-
röcke, 1 Meßgewand, item 1 Insul.

4. Noch ein blauer Ornat ans die Charwoche,
hat l Plnviale, 2 Planeten, 1 Meßgewand, item
ivas znm Passionssingen gehört.

5. Ein schwarzer Ornat, hat 2 Levitenröcke,

3 Plnviale, 2 Meßgewänder, 3 Planeten auf den
Charsreitag nebst soviel Stolen zur Passion,
1 Antipendium mit 2 Anstößen, 2 Flügeln zum
Falsistorium, 2 Tücher zu Treppen, 1 Bnchkissen,

2 Tütentücher.

Mit falschen Borten Ornät in Allem 5

„ guten Borten.8

Also in Allem Ornät.13

Meßgewänder mit guten Borten:

Vom Robertinischen Ornat.3

„ Gregorianischen.2

„ Cölestinischen.1

„ „Goldstuck".1

„ „Silberstuck".1

Von dem Frauen-Ornat.1

Vom grünen Ornat.1

„ rothe» Ornat.1

Das sog. Juden Meßgewand.1

Ei» rothes mit Gold gesticktes mit Anstößlein 1
Ein weißes mit ganz silbernen Borten . . 1

Ein neues weißes mit ganz silbernen Borten 1

Das Wiener Meßgewand.. . 1

Das Oestreicher Meßgewand.1

Neues Meßgewand mit goldenen Borte» . . 1

Grünes Meßgewand mit Blödborten ... 1
Das saeculum - Meßgewand mit goldenen

Borten. 1

Das Lyoner Meßgewand mit goldenen Borten 1
Blane Meßgewänder mit goldenen (?> . . 2

SchwarzesMeßgewand mit goldene» Blödborten 1
Silbergesticktes Meßgewand ...... 1

Bo» rothem Atlas mit goldenen Borten . 2
Illothes Meßgewand (mit Eicheln) .... 1

Gelbe festtägliche Meßgewänder.8

Rosenrothe festtägliche Meßgewänder ... 7
In Allem also hat Elchingen Meßgewänder
mit theils silbernen, theils goldenen Borten 43
All e ß g e w ü n d e r in i t falschen Borten:
Rothsammtnes mit goldenem Grund . . . 1

Rothes mit Silber (?).1

Rothplüschenes.1

Weißes falsch gesticktes.1

Schwarzes von Plüsch.1

Vom feurigen Ornat.1

„ gelben Ornat mit grünen Säulen . . 1

„ blauen Ornat.1

„ Charwochornat.1

„ schwarzen Ornat.1

Wettenhauser (O. S. Aug.) Meßgewänder . 4
Priorats-Meßgewänder.4

Gelbe mit grünen Säulen.7

Rothe auf die Aposteltage . . . . . . io

„ „ „ gemeinen Täg.9

Grüne auf Fest- und gemeine Täg . . .11

Blaue Meßgewänder.6

Weiße mit rothen Säulen . ^ 8

Schwarze.8

pro Rmo auf alle Tag und Farben . . . 4

also von Meßgewändern mit »nächten Borten 81
Von Meßgewändern mit ächten Borte» laut
oben. 43

In Allem also Meßgewänoer in Elchingen . 124
Plnviale:

1 gelbes, 1 blaues, 1 rothes und l grünes.

T u »i c e l I e n:

2 gelbe mit Silber gestickt
2 weiße „ „ „

4 weiße mit Tasset
2 rothe von „

2 grüne von Damast.

V e l u m:

das gelbe; das weiße ; item 1 weißes von Damast;
das rothe mit Silber; das blaue mit Goldspitz.
Insul»

sind bei den Ornät noch 5, theils mit gutem
Gold, theils mit Silber gestickt.

Baldachine:

1 aus rothem Damast und mit rothen Goldborten;
item 1 mit gestickten Goldblnmen; 1 kupferner
und vergoldeter; 1 aus rothem Damast und mit
Goldbörtlein; item 2 andere.

Spalier nebst Röcken ad B. V. M.
sind mit goldgeschmücktem Spalier da, so vom
Opfer B. V. M. angeschafft worden, und zu dem
Altar B. V. M. appliciret werden in diebus
solennioribus. Item hat B. V. bis 9 Röck,
die theils mit guten, theils mit falschen Borten

geziert sind.

Kelche:

Der zur Zeit Abt Roberts 1. angeschaffte . 1

Mit guten Steinen besetzte.3

Bon P. Bernhardt bekommen.1

Für Gäst bestimmte.. . 3

Für die Priester im Convent.22

Im Priorat stehet noch ....... 1

Also in allem Kelche.31

Ciboria und Monstranzen:

3 Ciborien ans Silber und Gold; das dritte ist
aber nur aus Kupfer und vergoloet. Die große
Monstranz aus Silber und Gold; 1 Monstranz
zum hl. Dorn; item 1 Monstranz zum hl. Kreuz-
partikel, item 1 zum Partikel des hl. Benedikt,
St. Udalrici. S. Leonardi rc.

C i b o r i e n m ä n t e l ch e n
von gutem Stoff und guten Borten, sowie von
nnächte» Borten: verschiedene.

S i l b e r s a ch e n , i t ein vergoldete:

1 großes, neugemachtes Crucifix.

8 große, »eugemachte Leuchter.

2 Brustbilder 8. Benedicti et S. Scholasticae.
2 Lavoir.

1 Pontifikalstab.

2 silberne Leuchter für Ministranle».

1 kleines Leuchterlein zum Hochamt.

1 von Ulmern gekauftes Evangeliumbuch,
l große Ampel aus Silber.

Zu dem Mutter-Gottes-Altar ist an. Silber: 1
loading ...