Archiv für christliche Kunst: Organ des Rottenburger Diözesan-Kunstvereins — 32.1914

Seite: 36
DOI Heft: 10.11588/diglit.16254.20
DOI Artikel: 10.11588/diglit.16254.22
DOI Seite: 10.11588/diglit.16254#0043
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/afck1914/0043
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
36

gewesen sein und angefangen haben: ich
glob usw.

Jakobus der Jüngere trägt ein
Geräte der Tuchmacher; sein Mantel ist
grün, rot gefüttert, seine Tunika zeigt
dieselbe Farbe wie das Salvatorbild und
will ihn vielleicht als „Bruder des Herrn"
kenntlich machen. Sein Glaubensartikel:
Credo in spiritum sanctum.

Matthias hält in der linken Hand
ein Buch, mit der rechten nicht etwa ein
Beil, nue sonst, son-
dern ein Schwert.

Tunika grün,Man-
tel rot. Glaubens-
artikel: Inde ven-
turus est, judi-
care vivos et
mortuos.

St. Paulus
steht da mit dem
aufrechten Schwert
in der Rechten.

Ueber ilnn die In-
schrift : o. s. Paule
instrue nos le-
gem domini. Re-
ben ihm die Morte:
dominelabiamea
aperies et os
meum annuntia-
bit laudem tuam.

Dieses Gebet
spricht der Pre-
diger, dessen Kan-
zel neben denl Bilde
Pauli errichtet ist.

Die zweite Gruppe,
von der erstell durch
ein Fenster ge-
trennt, zeigt die
Apostel Bartholo-
mäus, Matthäus rtnd Thomas. Bar-
tholornäus hat Messer mib Buch,

ans dem Arin die abgezogene Haut mit

Haupthaar. Sein Oberkleid rot, grün

gefüttert, sein Unterkleid bräunlich. Sein
Glaubensartikel: Ascendit ad coelos,
sedet ad dextram dei patris omni
potentis. Ist er beschuht? Seine Füße
sind jedenfalls schwarz — vielleicht nach
der Angabe des falschen Abdias.

Matthäus hält irr der rechten Hand
ein Buch, in der linken eine Hellebarde

— als athleta stans in acie. Sein
Mantel hellrot, seine Tunika grau. Sein
Glaubensartikel: Carnis resurreetionern
et vitam aeternam. amen. (Sonst
bei Matthias.)

Thonras hat mit zwei Händen die
Lanze gefaßt. Sein Unterkleid bläulich,
sein Mantel grün, rot gefüttert. Sein
Glarlberisartikel: Tertia die resurrexit
a mortuis (auf der Nordseite ihm gegen-
! üder die Auferstehung).

Auf der Nord-
seite des Schiffes
gegen Westen ist
die dritte Apostel-
grnppe zu schauen
mit Judas Thad-
däus, Simon und
Jakobus bent Net-
teren. Judas
Thaddäus hat
einen Stock mit
Knauf, eiri grünes
Oberkleid und eine
zinnoberrote Tu-
nika. Sein Glau-
bensartikel: Sanc-
torum commu-
nionem, remissi-
onem peccato-
rum.

S i monmit der
Säge trägt ein
hellgrünes Unter-
gewand unb ein
gelbes Oberkleid.
Sein Glaubensar-
tikel: Sanctam

ecclesiam catho-
licam. St. Ja-
kobus der A e l-
tere, mit seinen
derben Gesichtszügen, bildet einen Gegen-
satz zu dem zarten Simon. Sein Glau-
bensartikel: Qui conceptus est de

spiritu sancto, natus ex Maria vir-
gine.

Weiter nach Osten kommt jetzt als
Einzelfigur der hl. Andreas mit seinem
Kreuz. Oberkleid grün, Tunika rot.
Glaubensartikel: Passus sub I^ontio
Pilato, crucifixus, mortuus et sepul-
tus est.

Zuletzt haben wir noch den hl. Johan-

Photographle gütigst zur Verfügung gestellt v.A. Schott.
loading ...