Archiv für christliche Kunst: Organ des Rottenburger Diözesan-Kunstvereins — 33.1915

Seite: 63
DOI Heft: 10.11588/diglit.16255.16
DOI Artikel: 10.11588/diglit.16255.19
DOI Seite: 10.11588/diglit.16255#0066
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/afck1915/0066
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
/


Jüngstes Gericht von Fraidel nach Cornelias, München.
Deckengemälde in der Pfarrkirche Nnnnendorf. Vgl. Kunst-Archiv Nr. 2,

t a r s in Sacellum St. Johannis seien ! i^orbertu8, Üipiscopus iVlaZciebur§en-
Gemälde entdeckt worden: auf der linken ! sis vnrdn Oei pronuntiavit Also der
Seite ein Bischof, der auf dem Lehrstuhl ! hl. Norbert von Magdeburg, der Stifter
predigt. Die Inschrift lautete: P o p e r j des Prämonstratenserordens, als Predi-
t u 8, wie er selbst berichtigt, jedenfalls: I ger. Darunter kniet ein Prämonstraten-
loading ...