Archiv für christliche Kunst: Organ des Rottenburger Diözesan-Kunstvereins — 34.1916

Seite: 4
DOI Heft: 10.11588/diglit.16256.2
DOI Artikel: 10.11588/diglit.16256.4
DOI Seite: 10.11588/diglit.16256#0007
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/afck1916/0007
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
4

Kapelle 1819 abgebrochen, Vaihingen,
Spital.

Hohenzollern: Hechingen, Spital.

Das allerhciligstc Altarssakrament.

Oberginsbach, OA. Kiinzelsan, Rot-
tenburg, abgegangen. Abgegangene
Fronleichnamskapelle in Binzwangen,
OA. Riedlingen, aus dem 14. Jahr-
hundert.

Das allerheiligste Herz Jesu.

Kirchen: Konviktskirche in Ehingen,
1712—1719 von Zwiefalten als Kirche
des Zwiefalter Kollegiums erbaut
(Herz-Jesu-Bruderschaft in Zwiefalten
1756), Fachfenfeld, OA. Aalen, Liitzen-
hardt, OA. Horb.

Kapellen: Dentingen-Offingen, Ga-

merfchwang, Schloßkapelle, Haidkapelle
bei Saulgau, Jagstheim-Kirchheim
(auch Maria), Jordanbad, Kemmerlang
bei Ravensburg, Litzelberg bei Schelk-
lingen, Mühlacker, Oratorium, Mühlen
am Neckar, Ochsenhaufen, Ravensburg,
Krankenhaus, Reute, Klosterkapelle,
SchönaluSchdnenberg, Stuttgart, Ka-
pelle der barmherzigen Schwestern
(Herz Jesu und unbeflecktes Herz Ma-
riä), Stuttgart-Gaisburg, Wolfegg,
Schloßkapelle (früher Kreuztapelle),
Kirche in Gorheim bei Sigmaringen
(früher Michael).

Das kostbare Blut Christi.

Feldkapelle bei Riedhausen (Blut von
Weingarten), Kapelle in Schwenningen
bei Neuler (18. Jahrhundert).

Reliquien in Weingarten und Weißen-
au.

Evangelische Kirchen: Kirche zu

Langenburg, OA. Gerabronn, etwa
1500 erbaut.

Kapellen: Honhardt, OA. Crailsheim,
abg., Rechenberg, OA./ Crailsheim,
ebenfalls abgegangen, Weikersheim:
Kapelle zum hl. Blut, zum hl. Kreuz.
Friedhofkapelle in Niederstetten zum
bl. Blut und zu Unserer lieben Frau?

Das heilige Kreuz.

Kirchen: Allmannsweiler (Heiliges

Kreuz, Urban und Eulogius), Bartho-
lomä, Deggingen, Gmünd, Stadtpfarr-
kirche (Heiliges Kreuz und Mariä Him-
melfahrt; letzterer Titel erst seit 1769:
bei Errichtung des Kollegiatstiftes hat

das Kapitel Maria als Patronin an-
genommen, Patrozinium am 16. Aug.),
Horb, Oberstetten, Rottweil.

" Kapellen: Abtsgmünd, Kreuzberg,

Altdorf-Marlach von ca. 1700, Alt-
oberndorf, Altshansen, Amtzell, Anlen-
dorf, Berkheim von 1696, Bonlanden-
Berkheim (Hl. Kreuz ltnb Wendelin),
Buchau, abgegangen, stand schon 1438,
Biberack Stadt, abgebrochen, Dieten-
heim, Donzdorf, abgebrochen, Datten-
berg, Friedrichshafen, abg., 1812 ver-
kauft, Geislingen, OA. Balingen, Got-
tesackerkapelle von 1666, Geislingen,
OA. Ellwangen, Gosbach, neue Wall-
fahrtskapelle von 1883, Gottsberg (Herr-
gottsberg) bei Wurzach, Gundelsheim,
Gutenzell, Hohlbach-Schönenberg, Süh-
nungskapelle, Hohenstadt?, Horb, abg.,
Kiebingen, Gottesackerkapelle, Langen-
argen von 1844, Neuenbürg, erbaut
1881/82, Patrozinium 3. Mai, Obern-
heim, Oberndorf Stadt, 1910 renoviert,
Ravensburg, 1826 verkauft, Ratzenried,
altes Schloß, Rottenbnrg, abg., Saul-
gau, Schechingen, gräfl. Adelmannfche
Kapelle, Schnetzenhausen, Feldkapelle,
Ummendorf, Kreuzberg, Stetten, OA.
Rottweil, Waldsee, Schloßkapelle, Weil
der Stadt, Wiefensteig 1825?, Wurzach
Gottesackerkapelle, von 1763 oder 1709?
Zellerberg-Amtzell.

Kaplaneien: Ehingen von 1346, aufg.
Friedrichshafen, Horb 1., Ravens-
burg 1., Wolfegg, Wurzach 1.

Evangelische Kirchen: Belsenberg.

OA. Kiinzelsan, Beutelsbach, OA
Schorndorf, Biberach, OA. Heilbronn
(Hl. Kreuz, Cornelius und Cyprian),
Ellhofen, OA. Weinsberg (Genovefa,
Petrus und Andreas?), Wallfahrt, Er-
lach, OA. Hall, 1248, Gaggstadt, OA.
Gerabronn, Hegenlohe, OA. Schorn-
dorf, 1173, Wallfahrt, Nürtingen,
2. Kirche, Reinsberg, OA. Hall, 1248,
? Sindringen, OA. Hall, Stuttgart,
Holzkirche zum heiligen Kreuz, an
ihrer Stelle jetzt die Stiftskirche.
Stuttgart 1908, Weiler, OA. Schorn-
dorf.

Kapellen: Altdorf, OA. Kiinzelsan,
Belfenberg, OA. Künzelsau, abg.,
Crailsheim 1418 geweiht, abg., Eß-
lingen, Kreuzkapelle und Kreuzpfründe,
loading ...