Archiv für christliche Kunst: Organ des Rottenburger Diözesan-Kunstvereins — 34.1916

Seite: 14
DOI Heft: 10.11588/diglit.16256.2
DOI Artikel: 10.11588/diglit.16256.5
DOI Seite: 10.11588/diglit.16256#0017
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/afck1916/0017
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
14

geben. Die von ihm hienach angeord-
neten baulichen") Maßnahmen bestan-
den in llmkleidnng der dünnen mittel-

Jahren 1755—56, einer völligen Reno-
vierung unterzogen. Die Aufgabe
Feichtmayrs, der damit betraut wurde,

Klosterkirche in Zwiefalten.

War nun wohl die, dem Bau unter alterlichen Pfeiler und deren Verbin-
möglichster Schonung der vorhandenen |yexc5tntai;v ist hier also auch Architekt,

Mauerteile ein neuzeitliches Kleid zu ' nicht nur Jnnendekoraleur!
loading ...