Archiv für christliche Kunst: Organ des Rottenburger Diözesan-Kunstvereins — 34.1916

Seite: 32
DOI Heft: 10.11588/diglit.16256.9
DOI Artikel: 10.11588/diglit.16256.10
DOI Seite: 10.11588/diglit.16256#0035
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/afck1916/0035
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
32

Der heilige Arbogast.

21. Juli.

Kapellen: Harras-Wehingen, Rep-

pertsweiler-Hohentengen von 1724.

Der selige Arnold.

Kapelle 31t Hiltensweiler, OA. Tett-
nang.

Der heilige Augustinus.

28. August.

Evangelische Kirche zu Gmünd, früher
Klosterkirche.

Der heilige Aurelius.

27. Juli.

Aureliuskirchlein in Hirsau bei Calw,
am rechten User der Nagold, Langhaus
noch erhalten.

Die heilige Barbara.

4. Dezember.

Kirchen: Hofen, OA. Cannstatt.

Kapellen: Dankoltsweiler - Jagstzell,

Donzdorf, Gottesackerkapelle, Elber-
fchwenden-Röhlingen, Lauchheim, pro-
faniert, Oberfchneidheim. Pfrungen,
Unterkochen, 1429 geweiht, seit 1852 zur
Schule eingebaut.

Barbarakaplanei in Gmünd, jetzt auf-
gehoben.

Evangelische Kirchen: Holzkirch, OA.
Ulm, Unterjesingen, OA. Herrenberg,
Wangen, OA. Göppingen.

Evangelische Kapellen: Gingen, OA.
Geislingen, 1734 als abgegangen er-
wähnt, Kirchen, OA. Geislingen, ab-
gegangen, Pfahlbronn, OA. Welzheim,
abgegangen, Rienharz, OA. Welzheim,
von 1476.

Der heilige Bartholomäus.

24. August.

Kirchen: Bartholomä, Erisdorf (B.
und Georg), Ottmannshofen (B. und
Nikomedes), Unterböbingen, 1813 ab-
gebrochen.

Kapellen: Grodt - Jngoldingen von

1702, Weldingsfelden-Jagstberg.

Evangelische Kirchen: Anhausen, OA.
Hall, Beimbach, OA. Gerabronn, Groß-
altdorf, OA. Hall, um 1085 gegründet,
Hertmannsweiler, OA. Waiblingen,
Emerbuch - Hofftett, OA. Geislingen,
Hirsau in der Pletschenau, abgegangen,
Pfarrkirche Lorch?, Jlsfeld, OA. Besig-

heim, Laufen am Kocher, Markgrö-
ningen, OA. Ludwigsburg, Nassau, OA.
Mergentheim, Nordheim, OA. Bracken-
heim, Oberhaugstett, OA. Calw, Orlach,
OA. Hall, später Kilian, Sulzdorf, OA.
Hall, abgegangen, Schopfloch, OA.
Freudenstadt, Tamm, OA. Ludwigs-
burg, Trochtelfingen, OA. Neresheim,
abgegangene Kapelle.

Tie Heiligen Basilides, Chrinus, Nabor
und Nazarius.

12. Juni.

Kirchen: Ergenzingen — 780, Oef-

fingen bei Cannstatt.

Evangelische Kirchen: Deizisaui,

Erpfingen, OA. Reutlingen — 775, Es-
singen?, Nabern?, Ohrenberg, OA.
Oehringen, Schorndorf.

Zatzenhaufen hatte schon 789 eine
Kirche zum hl. Nazarius.

Beatus.

Beatuskapelle in Rechberghaufen,
später Sakristei.

St. Bebo.

Bebenhausen.

Der heilige Benedikt.

21. ,März.

Kirchen: Eisenharz, Neuler — 1113.

Kirchen: Dintenhofen-Ehingen von

1705, Herbertshofen — 1220, Schelk-
lingen, abgegangen.

Evangelische Kirchen: Alpirsbach (B.,
die hl. Dreifaltigkeit, Maria und alle
Heiligen), Sontheim, OA. Münfingen.

Der heilige Bernhard.

20. August.

Kirchen: Herrenalb.

Kapellen: Ailringen, Bernhardusberg
von 1730—1830; 1880 neue Kapelle er-
baut von Graf Otto von Rechberg, Heu-
bach, Hussenhofen?, Ehingen, Mergent-
heim, Schwesterninstitut, Münzdorf?,
Stetten - Kirchen, vom Kloster Sa-
lem erbaut, Vollmaringen, abgegangen,
Wasseralfingen.

Kaplaneien: Bernharduskaplanei in
Deggingen 1.

Evangelische Kirchen: Beinstein, OA.
Waiblingen, Eßlingen, St. Bernhard,
Großdeinbach, OA. Welzheim, Holz-
heim, OA. Göppingen, Liebelsberg, OA.
loading ...