Archiv für christliche Kunst: Organ des Rottenburger Diözesan-Kunstvereins — 34.1916

Seite: 94
DOI Heft: 10.11588/diglit.16256.23
DOI Artikel: 10.11588/diglit.16256.25
DOI Seite: 10.11588/diglit.16256#0097
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/afck1916/0097
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Schwann, OA. Neuenbürg, Simmers-
feld, OA. Nagold (S. ltnb Methodius).

Kapellen: Balingen, Gottesacker-

kapelle, Dimbach, OA. Weinsberg, abge-
gangen, Leutenbach, OA. Waiblingen
(B. M. V. und Bernhard), Dürrwangen,
OA. Balingen, Ulm, abgegangen.

Der heilige Severus.

1. Februar. 6. November.

Oberschwandorf, OA. Nagold.

Siebenschläferkapcllc

ehedem zu Eßlingen 1516 eingeweiht.

Der heilige Sigismund.

1. Mai.

Kapelle zu Uttenhofen, OA. Hall.

Der heilige Silvester.

31. Dezember.

Kirchen: Altoberndorf, Böhringen

(1423 auch Georg), Erlaheim, Neukirch,
OA. Tettnang.

Kapellen: ^ Aggenhausen-Mahlstetten

(S. und Maria), Bühlingen-Altstadt,
schon 1311 erwähnt, Klause dabei, Hirsch-
latt-Kehlen, Hohenreute - Zußdorf (S.
und Ulrich), Nordstetten, abgegangen,
Tautenhofen-Leutkirch (S. und Wende-
lin), 1594 vergrößert, Westhausen, OA.
Ellwangen, von 1626.

Eine Silvesterkaplanei war früher in
Nordstetten. Von Rottenbnrg-Ehingen
loerden zwei Siloesterpfründen genannt.

Evangelische Kirchen: Gebersheim,

OA. Leonberg, 1090-—1150, Nietheim,
OA. Tuttlingen.

Hohenzollern: Frohnstetten, OA. Gam-
mertingen, Jungingen, OA. Hechingen,
Stetten unter Höllstein, OA. Hechingen.

Die heiligen Apostel Simon und Judas.

28. Oktober.

Kirchen: Uttenweiler — 1173, Znß-
dorf.

Kapelle in Wennedach-Reinstetten.

Der heilige Sixtus.

16. August.

Kirchen: Kölbingen (S. und Niko-
laus?), Reutlingendorf.

Evangelische Kirchen: Jngersheim,

OA. Crailsheim (S. und Wolfgang).

Ter heilige Sola.

3. Dezember.

Kirchen: Kösingen, OA. Neresheim
(S., Vitus und Maria).

Der heilige Stephanus.

26. Dezember.

Kirchen: Baltringen, Bollingen, Erb-
stetten - 1208, Eutingen, Haslach, OA.

Tettnang, Herlazhofen, Leinstetten, Op-
penweiler, Poltringen (iuveutio), Ren-
qnishausen, Ringgenweiler, Stetten bei
Laupheim (St. u. Dorothea), Schwendi,
Schwörzkirch (Papst Stephan?), Tiger-
feld — zirka 1079, Wasseralfingen,
Westerheim — 861, Wiesenstetten.

Kapellen: Bach-Zwiefalten von 1658
oder 1688?, Hagenbuch bei Biberach,
Kirchheim, OA. Neresheim, Mailand-
Leutkirch, Niederhofen-Lentkirch, Schein-
inerberg.

Kaplaneien: Rottweil, 2. Stelle, Rot-
tenburg-Ehingen?

Evangelische Kirchen: Abstatt, OA.
Heilbronn, Alfdorf, OA. Welzheim,
Ehestetten, OA. Balingen, abgegangen,
Wallfahrtskirche, jetzt Scheuer, Feldren-
nach, OA. Neuenbürg, Gundelfingen,
OA. Münsingen, Heiligenbronn-Spiel-
bach, Hollenbach, OA. Künzelsau — 1223,
Holzmaden, OA. Kirchheim, Kuppingen,
OA. Herrenberg, Lendsiedel, OA. Gera-
bronn, Nebringen, OA. Herrenberg
(St. und Pankraz), Sechselbach, OA.
Mergentheim 1136, Sondelfingen,
OA. Urach, Tonolzbronn, OA. Gaildorf,
Walddorf, OA. Nagold.

Hohenzollern: Habstal, OA. Sigma-
ringen, Melchingen, OA. Gammertin-
gen.

Der heilige Theobald.

1. Juni.

Kapellen: Edelfingen bei Mergent-
heim, Ruinen noch vorhanden, Gmünd,
abgegangen.

Theobaldskaplanei in Gmünd, aufge-
hoben.

Die heilige Theodolinde.

22. Januar.

Lichtenstein.

Ter heilige Theodor.

9. November.

Kapelle in Neuffen, OA. Nürtingen,
außerhalb von Neuffen, abgegangen.

Der heilige Theodorich.

Kapelle bei Rottenburg mit Oelberg.
loading ...