Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 1
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0053
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Erstes Buch.

(S. 2) Verzeichnis (jtlva^) der Geschichten von den
Thaten, die sich in der Welt zugetragen haben.

Das 1. Kapitel, Rechtfertigung des Buchanfanges.
Das 2. Kapitel, briefliche Bitte betreffs des Geschlechts-
5 registers des Buches der Schöpfung. Das 3. Kapitel,
Verteidigung wegen des Geschlechtsregisters in Tabellen
(kuvovbq) der Jahreszahlen, die unten abgeschrieben sind.
Das 4. Kapitel, briefliche Bitte betreffs der Übersetzung
des griechischen Buches von der Asjath (Aseneth), welches

10 sich in der Büchersammlung der Familie Bero'ä (Beroia?),
Bischöfe aus der Stadt Resrainä, fand. Das 5. Kapitel, Ant-
wort auf den Brief. Das 6. Kapitel, Übersetzung der Ge-
schichte der Asjath. Das 7. Kapitel, Ubersetzung (der Ge-
schichte) des Silbestros (Silvester), Patriarchen von Born,

15 welche von der Unterweisung und Taufe des gläubigen
Kaisers Konstantinos und (von) den Disputationen der
jüdischen Lehrer berichtet. Das 8. Kapitel, Entdeckung
des Schreines des Stephanos, Mkodemos, Gamaliel und
seines Sohnes Habib. Das 9. Kapitel, von den syrischen

20 Lehrern Isaak und Dädä.

Das erste Kapitel verurteilt diejenigen, welche wie
die vernunftlosen Tiere erregt wurden und nur eine Seele
hatten, mit schändlichen Gewohnheiten, verbrecherischem
Benehmen, wilden Leidenschaften, irdischem1) Wandel
£ 25 (noXirsici) und böser Auslieferung von diesem zu jenem
im Drange. der Leidenschaften, der Verderbnis des Fleisches
und den unreinen Begierden des Leibes; die, welche die

1) So! Md.

Zacharias Rhetor.

1
loading ...