Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 12
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0064
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
*12 I, 3. Die Geschlechtsregister der Genesis.

hiervon ist das eine oder das andere hinweggenommen
oder hinzugefügt zu der Genauigkeit des Geschlechts-
registers der Väter von Adam bis auf Abraham gegenüber
dem Exemplare der Niederschrift des Griechen, was man
findet, wenn man es liest und untersucht. Die Zahl der 5
Jahre wird man, wenn man Zeitraum (jQovog) und Zeit
und wie viel (es ist,) finden will, folgendermafsen finden.
Es werden die Jahre eines jeden unserer Vorfahren gezählt,
wie lange er lebte, bis er (einen Sohn) zeugte, weil (dann)
sein Sohn in die Zählung der Jahre eintritt, bis auch er 10
(einen Sohn) zeugt. Aus der Niederschrift des Griechen,
mit Sorgfalt (angißeia) mit dem Syrer verglichen, ergiebt
sich aber eine solche Zahl, dafs als Fehlbeträge des Syrers
1374 Jahre erkannt werden, die auf folgende Weise von
Adam bis auf Abraham zu wenig sind. 15

Indem nämlich in der Niederschrift der Syrer einer
der Ausleger ihrer Sprache auch eine genaue Zählung der
Jahre des Geschlechtsregisters anstellt, schreibt er von
Sem, indem er das Buch der Schöpfung übersetzt, dafs
eben dieser jener Melchisedek sei, welcher dem Abraham 20r
begegnete, der bei der Rückkehr vom Kriege gegen die
Könige 99 Jahre alt war, und ihn segnete; und Melchi-
sedek empfing von ihm den Zehnten. Nach der Zählung
des Griechen aber ist Sem in dieser Zeit des Abraham
gestorben, mehr als (S. 12) fünfhundert Jahre (alt). 25
Und dieser Melchisedek ist in den Erzählungen ohne
Namen des Vaters und ohne Namen der Mutter1) be-
schrieben, weil er von den Heiden stammte; er baute
Jebüs und herrschte darin, welches in späterer Zeit (unter
dem Namen) Jerusalem ausgebaut wurde, wie es klar der 30
weise Josephos, der Geschichtsschreiber der Juden, zeigt,
etwas mehr oder weniger als 80 Jahre vor dem Anfange
des Lebens des Abraham. Indem aber Epiphanios, Bischof
von Kypros, ein Buch gegen die Haeresie der Melchise-
dekiten verfafste, belehrte er darin, sich verteidigend, den 35

1) Vgl. Hebr. 7, 3.
loading ...