Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 23
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0075
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
II, 2. Absetzung des Eutyches.

23

dann Anatolios. Zu Ende ist das vierte Kapitel. — Ich
hielt für richtig, dafs der Brief des Proklos, des gläubigen
Mannes, an die Armenier, in welchem wahrhafte und nütz-
liche Belehrung für den Verständigen ist, in diesem fünften
s Kapitel unten abgeschrieben werde, zum Gedächtnisse jenes
Lehrers, des Oberpriesters Proklos, (und) zur Übung der
Brüder. Zu Ende sind die fünf Kapitel.

(S. 99) Das zweite Kapitel1). Über die Haeresie
und Absetzung (%a&aCQE6i,g) des Presbyters Eutyches. —

io Eutyches war ein Presbyter und Archimandrit von denen,
die zu Konstantinopel wohnten, ein Klausner in den Tagen
des Kaisers Theodosios; dieser pflegte aufgesucht zu wer-
den, da sich um ihn wegen seiner Züchtigkeit und Gottes-
furcht viele von denen sammelten, die sich in der Stadt

15 befanden, und besonders lernbegierige Palastsoldaten, da
in jener Zeit der wegen abscheulicher Lehre verbannte
Nestorios mit Recht geschmäht ward, weil er niedrig ge-
dacht und gelehrt hatte über die Leibwerdung Gottes des
Wortes und nach der Einigung in Christus, unserem Gotte,

20 zwei Naturen gesondert sich vorstellte. Der erste Keim
des Kindes, dachte er, sei in der Jungfrau empfangen und
geformt, und diesen nannte er Jesus und Christus und
meinte, dafs in diesem zuletzt Gott das Wort Wohnung
genommen habe; ungefähr wie Paulos von Samosata und

25 wie die Lehre der Schule des Diodoros, die er mit Eifer
umfafste, der er beistimmte und die er liebte. Dafs man
aber die ewige Jungfrau, die heilige Maria, -„Gottes-
gebärerin" nenne, liefs er kaum zu, wie es doch die wahr-
haftigen Lehrer (thaten), die vor ihm lebten: Athanasios,

30 Gregorios, Basileios, Julios (S. 100) und die übrigen; son-
dern er tadelte sie vielmehr, wie es der Brief bezeugt,
den er von Oasis an die Kleriker und Bürger der Stadt
schrieb. Darum, da auch viele durch seine Lehre verletzt
waren, versammelte sich die Synode zu Ephesos, 193

35 Bischöfe, prüfte seine Lehre und rief ihn nach der kano-

1) Kap. 1 wird in der Übersetzung weggelassen.
loading ...