Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 25
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0119
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
IV, 2. 3. Ermordung d. Proterios. Ereignisse n. s. Tode. 25

und stiefs es ihm zwischen die Rippen, (er) und die Eömer,
die seine Genossen waren, und sie töteten ihn, schleppten
ihn nach dem Tetrapylon und verbreiteten über ihn die
Kunde, dafs dies der Proterios sei; andere aber meinten,
5 dafs dies ein listiger Anschlag sei; und die Römer liefsen
den Leichnam liegen und gingen fort. Als dies das Volk
(Srj(iog) erfuhr, wurden sie wieder erregt, schleiften den
Leichnam fort und verbrannten ihn im Hippodrom mit
Feuer, (S. 137) so dafs ein solches Todesende den Proterios

10 betraf1), der die Alexandriner schlecht behandelt hatte, wie
der Arianer Georgios; und Ahnliches wie jener hat er von
ihnen erlitten, und wurde ihm angethan.

Das dritte Kapitel (berichtet), dafs, als Timotheos
allein als Bischof dastand, die übrigen Kleriker durch

15 Schutzbriefe (kCßelkoi) reuig sich vereinigen wollten, das
Volk (^öfjfjLog) aber und die eifernden Priester bei ihm es
nicht zuliefsen. — Als Timotheos nun alleine als Ober-
priester in Alexandrien dastand, zeigte er durch Werke,
wie es einem Priester zu sein gebühre; und das Silber

20 und Gold, das zur Zeit des Proterios den Römern gegeben
war, gab er für die Armen und Witwen, für die Aufnahme
der Fremden und für die aus, welche in der Stadt be-
dürftig waren, so dafs nach kurzer Zeit reiche Leute, da
sie merkten, dais es von ihm gut verwaltet werde, ihm

25 aus Liebe und Barmherzigkeit Vermögen (püßlai), Gold
und Silber brachten. Die Presbyter aber und Kleriker
von der Partei des Proterios, die alle seine Tugenden und
seinen engelgleichen Wandel und die Liebe der Stadt-
bewohner zu ihm erfuhren, vereinigten sich, setzten Schutz-

30 Schriften (lißsXXoi) auf, baten ihn, aufgenommen zu werden,
und versprachen, nach Rom zum Leon zu gehen und ihn
wegen der Neuerung zu vermahnen, die er im Tomos ge-
schrieben hatte. Dies waren2) werkthätige und beredte

1) Lies oj^ju^. Hffm. 2) Statt /vA^p ^es °^er
Jf&s>. Hffm.
loading ...