Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 47
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0141
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
IV, 12. Brief d. Tim. Ail. über Isaias u. Theophilos. 47

einfältig (seelenlos) war, ohne Empfindung, Rede und
Verstand, der sei verflucht! — "Wer sich erfrecht, von
Christus zu sagen, dafs er in seiner Gottheit gelitten habe,
und nicht im Fleische, wie geschrieben steht, der sei
5 verflucht! — Wer unsern Herrn und Erlöser zerteilt und
zerspaltet und sagt, dafs der Sohn, Gott das Wort, ein
anderer sei als Der, welcher den Menschensohn annahm,
und nicht bekennt, dafs es einer und derselbe ist, der sei
verflucht! — Von Joannes Chrysostomos. Er, der

io allem Verstände entrückt ist, alle Gedanken übertrifft und
über alle Engel und alle einsichtigen (bewufsten) Mächte
erhaben ist, wurde freiwillig Mensch und nahm Fleisch
an, aus (S. 156) Erde und Lehm gebildet, indem er in
den jungfräulichen Schofs ging und die Zeit von neun

15 Monaten empfangen ward, nach seiner Geburt Milch sog
und alles Menschliche erlitt. Warum ward er Tisch ge-
nannt? Weil ich Vergnügen davon habe, wenn ich das
Sakrament esse, das auf ihm ist. Warum ward er Haus
genannt? Weil ich in ihm wohne. Warum ward er Be-

20 wohner genannt? Weil ich sein Tempel geworden bin.
Warum ward er Haupt genannt? Weil ich sein Glied ge-
worden bin. Als er die Hure begehrte, was that er? Er
rief sie nicht hinauf, denn er wollte die Hure nicht in den
Himmel aufsteigen lassen, sondern er stieg hinab, da es

25 nicht möglich war, dafs sie hinaufsteige. Er stieg zu ihr
hinab, kam in ihre Hütte, ohne sich zu schämen1), und
fand sie elend. Wie kam er? Nicht offen in seiner Natur,
sondern er ward, wie die Hure der Natur nach und nicht
nach dem Willen ist, damit sie nicht, wenn sie ihn sähe,

30 vor Furcht erzittere und fliehe. Er kam zu ihr, nachdem
er Mensch ward. Und wie ward er (es)? Er wird em-
pfangen im Mutterschofse und wächst allmählich. — Von
demselben. Heute ist der geboren, der von Ewigkeit
ist, und ist Mensch geworden, was er nicht war, ohne

35 in seinem Gottsein verändert zu werden. Denn nicht

1) So ist zu lesen (yro^); Brockelmann, 305.
loading ...